Was sind NFTs?

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Telegram
  • NFTs können Kunstwerke, Sammlerstücke, Andenken und persönliche Daten darstellen. Non-Fungible Waren sind unersetzlich, einzigartig und von begrenzter Menge.
  • NFTs sind in der Regel nicht teilbar. Allerdings experimentieren Blockchain-Projekte mit dem Teilbesitz von einzigartigen Gegenständen wie teuren Kunstwerken oder Erinnerungsstücken.

Non-Fungible-Tokens

Die Tokenisierung eignet sich gut für Rohstoffe wie Fiat-Währungen, Gold und physisches Land. Die Repräsentation eines fungiblen Vermögenswerts auf der Blockchain macht Rohstoffe rund um die Uhr über grenzenlose und reibungslose Transaktionen handelbar. Fungible Güter sind gegeneinander austauschbar: Ein 100-Dollar-Schein ist durch jeden anderen 100-Dollar-Schein ersetzbar.

Nicht-fungible Güter sind unersetzlich, einzigartig und in ihrer Menge begrenzt. Auch diese können auf der Blockchain durch nicht-fungible Token (NFTs) dargestellt werden. NFTs können Kunstwerke, Sammlerstücke, Andenken und persönliche Daten darstellen. Andere Beispiele sind Spielfiguren, digitale Identitäten und Zertifikate.

Nicht-fungible Token verändern den Besitz und den Austausch von seltenen Sammlungen radikal.

Fungible Vermögen vs. Nicht-fungible Besitztümer

Das Eigentum an Gütern ist einfach, weil sie leicht teilbar sind. NFTs sind in der Regel nicht teilbar. Blockchain-Projekte experimentieren jedoch mit dem Teilbesitz von einzigartigen Gegenständen wie teurer Kunst oder Andenken. Besitzer von Sammlerstücken können neue Kapitalmärkte erschließen. Und für Investoren gibt es die Möglichkeit, seltene Vermögenswerte zu erwerben, die sich überall auf der Welt befinden, sowie neue Quellen für Kapitalgewinne oder unbezahlbares Eigentum zu erschließen.

Teilbares Eigentum (fractional non-fungible tokens oder F-NFT) würde es Kleinstanlegern ermöglichen, an einem Gemälde im Wert von 10 Millionen Dollar teilzuhaben, indem sie in NFTs im Wert von 1.000 Dollar investieren, die das Kunstwerk repräsentieren, während sie vorher das gesamte Gemälde im Wert von 10 Millionen Dollar kaufen mussten.

Mit einem Smart Contract kann ein Urheber neue Einnahmequellen wie Tantiemenzahlungen schaffen. Ein Smart Contract für tokenisierte Kunstwerke könnte zum Beispiel festlegen, dass ein bestimmter Prozentsatz des Umsatzes an die ursprüngliche Adresse geschickt wird. Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker, Autorinnen und Autoren sowie Produzentinnen und Produzenten könnten zusätzlich zu den Erlösen aus dem ursprünglichen Verkauf regelmäßige Tantiemen erhalten.

Tokenisierung: Effizienz in großem Maßstab erreichen

Auf dem mehrere Billionen Dollar schweren Rohstoffmarkt sorgen Tokenisierung und reibungslose Abrechnungen für Effizienzgewinne in großem Umfang. In ähnlicher Weise hat die Tokenisierung das Potenzial, einen massiven Einfluss auf einzigartige, seltene und/oder unbezahlbare Besitztümer auszuüben. Der weltweite Markt für Sammlerstücke beläuft sich auf 370 Milliarden US-Dollar. Der Markt für Videospiele beläuft sich auf 151 Mrd. USD, der für Kunstwerke auf 64 Mrd. USD und der für digitale Identitäten auf 13,7 Mrd. USD.

Liste der nicht-fungiblen Token

Es gibt zwar viel Begeisterung für NFTs, aber im Vergleich zu ihrem riesigen Potenzial sind die aktuellen Anwendungsfälle begrenzt. Mit anderen Worten: Es ist noch sehr früh.nft market

In der obigen Liste sind die 10 wichtigsten NFT-Märkte weltweit aufgeführt (Stand: 18. März 2021, laut nonfungible.com).

Nicht-fungible Token laufen meist auf Ethereum, und das wird angesichts der teuren Gasgebühren, die das verstopfte Netzwerk in Teilen des Jahres 2020 plagten, zu einem Hindernis. Die Token werden in der Regel im ERC-721- oder ERC-1155-Standard ausgegeben. In einem Artikel von nonfungible.com vom September 2020 heißt es: „In den letzten Wochen haben die Transaktionsgebühren für [ETH] ein Rekordniveau erreicht. Die Erstellung eines Smart Contracts kostet etwa 300 Dollar, das Senden einer einfachen Transaktion 5 Dollar, die Übertragung einer NFT 20 Dollar… Autsch!“

Ausweitung der finanziellen Integration

Die Blockchain kann eingesetzt werden, um finanzielle Inklusion über NFTs zu ermöglichen. Genauso wie einige Projekte unbedarften und vernachlässigten Bevölkerungsgruppen den Zugang zu nicht-staatlichen Finanzdienstleistungen ermöglichen.

Aber vieles muss noch geklärt werden, um der Branche eine Orientierung zu geben. Zum Beispiel kann es nicht sinnvoll sein, ein NFT zu teilen, das einen Hochschulabschluss oder eine digitale Persona repräsentiert. Die Aufteilung des Eigentums (F-NFT) in sinnvollen Anwendungsfällen kann das Interesse und die Akzeptanz steigern.

Es gibt jedoch Fallstudien, die einen Weg zu Wertschöpfung und Nutzen aufzeigen. Ein Kunstlehrer in Afrika kann in Meisterwerke wie Picassos oder Van Goghs Gemälde investieren und seinen Kindern eine (preissteigernde) NFT vererben. Ein leidenschaftlicher Videospieler kann freigeschaltete seltene Charaktere zu Geld machen, indem er NFTs an Fans in Asien verkauft. Ein Autoliebhaber kann den Verkaufspreis seines 1970er Shelby Mustang verdoppeln oder verdreifachen, indem er ein NFT an Autoliebhaber in aller Welt versteigert.

„Digitale Händler wie Kryptowährungshändler haben durch einen größeren, globalen Markt Zugang zu Liquidität„, sagte Jack Tao, unser CEO, letzten Monat in einem Medieninterview. „Wenn du Bitcoin an einen weltweiten Sekundärmarkt verkaufst, sind Käufer in Russland oder Korea möglicherweise bereit, einen höheren Preis zu zahlen. Eine nicht-lokale internationale Plattform ermöglicht es den Eigentümern von Vermögenswerten, an den Meistbietenden zu verkaufen, so wie es in einem freien Markt sein sollte. Im Fall von Phemex haben wir unseren Mitgliedern außerdem einen gebührenfreien Spothandel ermöglicht, um die Transaktionskosten deutlich zu senken.“

Eine NFT ist nicht wie die meisten Kryptowährungen als solches. Sie kann einen virtuellen oder realen Vermögenswert darstellen. Aber Jacks Beobachtung gilt auch für NFTs.

Trade Kryptovertraege mit bis zu 100x Hebel

Die Originalität eines Vermögenswerts überprüfen

NFTs bringen mehr Sicherheit und Authentifizierung von wertvollen Vermögenswerten. Vertrauen ist im Geschäftsleben von entscheidender Bedeutung, und deshalb kann Blockchain den Handel und die kommerziellen Aktivitäten in risikoreichen Märkten steigern.

Die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) schafft Vertrauen in nicht fälschbaren Branchen, in denen Fälschungen und Nachahmungen an der Tagesordnung sind, wie zum Beispiel bei Kunstwerken und Andenken. In Großbritannien zum Beispiel werden jedes Jahr Kunstwerke im Wert von über 480 Millionen Dollar gestohlen, so das Forschungsunternehmen Havocscope.

Eine Kette kann die Originalität eines Sammlerstücks unveränderlich festhalten, den Gegenstand nachverfolgen, eine operative und rechtliche Verwahrkette erstellen und die Reihenfolge der Kontrolle, des Eigentums und der Übertragung der Stücke dokumentieren. Ähnlich wie ein Bitcoin auf seinem Weg unveränderlich überwacht wird.

Je nachdem, wie die Innovatoren eine Anwendung für die beabsichtigten Anwendungsfälle gestalten, kann eine Kette auch die Historie eines nicht fungiblen Vermögenswerts aufzeichnen, Zeitstempel für wichtige Ereignisse hinzufügen und Auktionspreise und andere verifizierte Informationen auflisten.

Nicht-fungible Token sind ein wichtiger Bestandteil einer nicht-souveränen, grenzenlosen Web 3.0-Wirtschaft. Diese Innovation ist noch relativ neu und in den kommenden Jahren werden sich die besten Praktiken durchsetzen, die möglich sind.


Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com
Immer und überall traden: iOS | Android
Phemex | Break Through, Break Free