NFT Kunst (NFT Art): Was macht die Branche?

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Telegram

Die weltweiten Kunstverkäufe gingen seit Beginn der Pandemie um 22% zurück, aber seit dem Frühjahr 2021 entwickelte sich die NFT Kunst zu einem Multi-Millionen-Dollar-Markt, in dem CryptoPunks, Bored Ape Yacht Club, Beeple, EtherRocks und Pudgy Penguins (um nur einige zu nennen) den Ton angeben.

nft art

Was ist NFT Kunst?

NFT Kunst (NFT Art) ist jedes digitale Kunstwerk, das auf der Blockchain als Non-Fungible Token (NFT) geprägt wurde. Diese können auf NFT Marktplätzen wie  OpenSea, Rarible, SuperRare und Nifty Gateway gekauft und verkauft werden.

Digitale Kunstwerke bleiben einfach nur digitale Kunstwerke, bis ein NFT geprägt und mit ihnen verknüpft wird. Aber was bringen NFTs dem Online-Kunstmarkt? Im Wesentlichen können NFTs dazu verwendet werden, die Authentizität digitaler Kunstwerke zu beweisen. Der Grund dafür ist, dass NFTs einzigartige Vermögenswerte sind und dass es praktisch unmöglich ist, den Besitz dieser Token zu fälschen.

Das Internet wurde auf einer Grundlage des digitalen Überflusses aufgebaut, so dass Künstler und Unternehmen ihre digitalen Inhalte auf Umwegen zu Geld machen müssen. NFTs bringen den Aspekt digitale Knappheit in die Gleichung ein und ermöglichen es Künstlern und anderen Urhebern von Inhalten, mit ihrem Publikum auf einer Ebene in Kontakt zu treten, die zuvor undenkbar war.

Was sind die größten NFT Kunstverkäufe?

Sales of NFT art were meager from 2018 to 2020. In 2020, the total sales involving NFTs within the art sector amounted to nearly $13 million dollars. This number was quickly surpassed in early 2021, when the Christie’s auction house sold a digital collage by American artist Beeple for $69.3 million dollars, the most expensive NFT sold to date, worldwide.

Die Verkäufe von NFT Kunst waren von 2018 bis 2020 mager. Im Jahr 2020 belief sich der Gesamtumsatz mit NFTs im Kunstsektor auf fast 13 Millionen Dollar. Doch diese Zahl wurde Anfang 2021 schnell übertroffen, als das Auktionshaus Christie’s eine digitale Collage des amerikanischen Künstlers Beeple für 69,3 Millionen Dollar verkaufte, der bis dato teuerste verkaufte NFT weltweit.

Top 10 der teuersten NFT Kunstkäufe

Verkaufspreis (Millionen) Name Kaufdatum Verkäufer Käufer
$69,3 Everydays: the First 5000 Days 11. März 2021 Beeple Metakovan
$29 HUMAN ONE 9. November 2021 Beeple Ryan Zurrer
$11,8 CryptoPunk #7523 10. Juni 2021 “Sillytuna” Unknown
$7,7 CryptoPunk #3100 11. März 2021 Unknown Unknown
$7,6 CryptoPunk #7804 10. März 2021 Unknown Unknown
$6,6 Beeple’s CROSSROAD 25. Februar 2021 Pablo Rodriguez-Fraile Delphina Leucas
$6 XCopy’s A Coin for the Ferryman 4. November 2021 “electricmeat” “jpeggy”
$6 Beeple’s OCEAN FRONT 22. März 2021 Justin Sun Justin Sun
$5,6 Cryptopunk #5217 30. Juli 2021 “Snowfro” Unknown
$5,4 Edward Snowden’s Stay Free 16. April 2021 Edward Snowden PleasrDAO

 

Aus der obigen Liste geht klar hervor, dass die meisten der umsatzstärksten NFT Kunstwerke von Künstlern wie Beeple und beliebten Projekten wie CryptoPunks stammen.

Wer sind die NFT Kunstsammler?

Die Daten deuten darauf hin, dass die meisten Menschen, die NFTs sammeln, Männer zwischen 20 und 30 Jahren sind. Es scheint sehr viel unwahrscheinlicher zu sein, dass eine Person über 60 Jahre alt ist und sich im NFT Bereich engagiert. Die meisten Käufer sind Millennials, die weniger risikofreudig sind. Der durchschnittliche NFT Sammler verfügt über ein Einkommen von über 150.000 Dollar und hofft, mit dem verfügbaren Einkommen kurzfristige Gewinne zu erzielen.

Einem Bericht zufolge wird die NFT Welt von männlichen Künstlern, Händlern, Investoren und Enthusiasten dominiert. Mit dem Aufkommen neuer Projekte, die Frauen und Menschen verschiedener Glaubensrichtungen und Kulturen repräsentieren, wird der NFT Bereich jedoch immer vielfältiger.

Ein interessanter Grund, warum Menschen NFTs sammeln, ist der, dass sie dadurch bestimmte Vergünstigungen und Privilegien erhalten. Diese reichen von vergünstigten Waren, Airdrops und Gegenständen in limitierter Auflage bis hin zu Treffen im echten Leben und VIP-Zugang zu verschiedenen exklusiven Orten. BAYC zum Beispiel gewährt den Inhabern exklusiven Zugang zu seinem Discord-Server, auf dem das Team neue Kollektionen und Airdrops ankündigt, und veranstaltet regelmäßig Treffen im echten Leben für Clubmitglieder.

Manche Menschen sammeln NFTs, weil sie ihre Lieblingsprojekte unterstützen wollen, und andere sammeln einfach gerne Dinge. Dies ist in den NFT-Gemeinschaften im Sportbereich weitaus häufiger der Fall, wo sich die Fans durch NFTs mit ihren Lieblingsteams und -spielern identifizieren wollen. Den Handel mit seltenen Sammlerstücken gab es schon lange vor der Einführung von NFTs, aber die Blockchain macht ihn einfacher, transparenter und spannender als je zuvor.

Top 3 der NFT Kunstinvestoren und Sammler

Hier sind einige der wichtigsten NFT Investoren und Sammler:

1 Metakovan

Vignesh Sundaresan, besser bekannt unter seinem Benutzernamen Metakovan, ist der Mann, der den berühmte Beeple NFT gekauft hat. Er ist ein sehr erfolgreicher Unternehmer und Angel-Investor im Bereich der Blockchain-Technologie. Sundaresan ist auch dafür bekannt, dass er in 18 Ländern Bitcoin-Automaten aufgestellt hat. Er gehörte zu den ersten Investoren der wichtigsten Krypto– und NFT-Projekte, darunter Ethereum, Polkadot, Dfinity, Flow und Decentraland.

2 Pranksy

Pranksy ist ein NFT-Investor und einer der Top-Halter von NBA Top Shots NFTs. Die Identität von Pranksy ist unbekannt, aber die Person war auch an anderen Top-NFT-Projekten wie CryptoPunks, BAYC und Women of World beteiligt. In ihrer Geldbörse befinden sich ETH im Wert von etwa 5 Millionen Dollar und über 140 NFTs.

3 WhaleShark

WhaleShark ist der größte NFT-Sammler der Welt mit einer Sammlung von über 390.000 NFTs. Er begann 2019 in NFTs zu investieren. Wie bei Pranksy ist auch die Identität von WhaleShark im wirklichen Leben unklar. Wir wissen jedoch, dass er ein in Großbritannien geborener Chinese ist und seine eigene DAO namens The Whale Vault hat, die über 20.000 Mitglieder hat.

NFT Schöpfer: Die wahren Gewinner

Die steigende Popularität von NFTs ist ein Geschenk des Himmels für Künstler und Kreative. Auf Plattformen wie Instagram, Facebook und Twitter ist es für Kunstwerke sehr einfach, kopiert und gestohlen zu werden. NFTs schaffen einen Eigentumsnachweis für Künstler und Kreative, indem sie ihre Kunstwerke mit ihrer einzigartigen Wallet-Adresse verknüpfen, die für die Öffentlichkeit einsehbar ist.

Ein digitales Eigentumszertifikat ermöglicht es den Urhebern von NFTs auch, Geld mit Sekundärverkäufen zu verdienen. Die Schöpfer von NFTs machen sich auch die künstliche Verknappung zunutze, die durch NFTs geschaffen wird, indem sie Sammlerstücke verkaufen, deren Angebot endlich ist.

Wer sind die wichtigsten NFT Künstler?

Dies sind einige der wichtigsten NFT Künstler:

  1. Mike Winkelmann: Winkelmann, besser bekannt als Beeple, ist ein amerikanischer Künstler, der das (bisher) teuerste NFT der Welt für 69 Millionen Dollar verkauft hat. Seine Kunst enthält in der Regel soziale und politische Kommentare, oft durch Ikonen der Popkultur.
  2. Trevor Jones: Jones ist ein schottischer Künstler mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 5.326 $ auf SuperRare, dem Höchstpreis auf der NFT-Plattform. Sein erstes NFT auf der Plattform wurde für 10.000 $ verkauft, und im Februar 2021 spielte sein Bitcoin Angel NFT 3,2 Millionen $ ein. Im Dezember 2021 arbeitete er sogar mit dem beliebten Musiker und Filmproduzenten Ice Cube zusammen, um eine Sammlung mit dem Titel Man vs Machine zu produzieren.
  3. PAK: PAK ist ein anonymer Künstler, der seit über zwei Jahrzehnten in der Kunstwelt aktiv ist. Sein durchschnittlicher Verkaufswert liegt bei 6.646 $. Seinen umsatzstärksten NFT erzielte im Dezember 2021 einen atemberaubenden Umsatz von 91,8 Millionen Dollar. Pak wird auch für die Einführung von Beeple in NFTs im Oktober 2020 verantwortlich gemacht.
  4. 3LAU: DJ Justin (3LAU) Blau ist ein EDM-Künstler und Mitbegründer einer Musikplattform, über die man „Musik-NFTs“ kaufen kann. Im März 2021 verkaufte 3LAU eine Sammlung von 33 NFTs für fast 12 Millionen Dollar, darunter unveröffentlichte Musik, eine physische Vinyl-Sonderausgabe und einen individuellen Song mit der kreativen Richtung des Gewinners, ein Erlebnis, das der Höchstbietende für 3.666.666 Dollar erhielt.
  5. Grimes: Grimes ist eine weitere populäre Musikerin, die Musik-NFTs verkauft und im März 2021 $6 Millionen aus NFT-Verkäufen generierte. Der teuerste NFT, ein Musikvideo namens „Death of the Old“, wurde für 389.000 $ verkauft.
  6. Chiru Labs: Chiru Labs ist ein Start-up, das für die Entwicklung der Azuki NFT Kollektion bekannt ist. Das Team bezeichnet Azuki als „Marke für das Metaversum“ und der Mindestpreis für Azuki NFTs liegt derzeit bei 31 ETH (rund 87.000 $).
  7. Jose Delbo: Delbo ist ein argentinischer Künstler, der bereits für DC und Marvel Comics gearbeitet hat. Er veröffentlichte sein erstes NFT-Set im Jahr 2020, ein 43-seitiges Comicbuch, das für $750 pro Stück verkauft wurde.

Um mehr über NFT Künstler und ihre Kunstwerke zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel über die Top 11 der meistverkauften NFT Künstler aller Zeiten.

Fazit

NFTs machen die Kunst nicht unbedingt besser, aber sie helfen der Kunstindustrie. Viele der erfolgreichsten NFT Künstler waren bereits etabliert, bevor sie den Sprung in die Welt der NFTs wagten. Mit Hilfe der Blockchain-Technologie konnten sie jedoch ansonsten unerreichbare Höhen erreichen. Indem sie es Künstlern und ihrem Publikum erleichtert, miteinander zu interagieren und sich gegenseitig zu unterstützen, unterstützt die Blockchain Künstler auf eine Art und Weise, die für viele unbezahlbar ist.


Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com
Immer und überall traden: iOS | Android
Phemex | Break Through, Break Free