Wie berechnet man den Return on Investment (ROI) für Kryptowährungen?

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Telegram

Die Kapitalrendite (ROI) ist ein finanzielles Maß zur Bewertung der Effizienz einer Investition in einen Vermögenswert. Sie ist ein Indikator für den Wertzuwachs Ihrer Investition über einen bestimmten Zeitraum. Der ROI gehört zu den wichtigsten Finanzkennzahlen, die sowohl auf dem traditionellen Aktienmarkt als auch in der Kryptowelt verwendet werden.

ROI for Crypto investment

Wie wird der ROI berechnet?

Die Berechnung erfolgt gemäß der ROI-Formel:

ROI = (FVI – IVI) / IVI * 100%

wo:

FVI = Endwert der Investition

IVI = Anfangswert der Investition

Nehmen wir an, dass Sie vor einem Jahr 1.000 $ in den S&P 500 Index investiert haben. Dieser Betrag ist der IVI. Ein Jahr später ist der S&P 500-Index um 25 % gestiegen, und Sie haben Ihre Anlage gerade für 1.250 $ verkauft. Dieser Betrag ist der FVI. Ihre Rendite für diese Investition beträgt also:

(1,250 – 1,000) / 1,000 * 100% = 0.25 = 25%

Die obige Berechnung erfolgt auf Basis der ROI-Formel, die davon ausgeht, dass keine zusätzlichen Kosten, Gebühren und Ausgaben mit dem Halten der Investition verbunden sind. Die Basisformel ist eine bequeme Methode, um den ROI für einen Vermögenswert, eine Aktie oder eine Kryptowährung schnell zu bewerten.

Es ist jedoch unrealistisch anzunehmen, dass Sie Ihre Anlage ohne zusätzliche Kosten halten können. Wenn Sie zum Beispiel Ihre 1.000 Dollar in den S&P 500 investiert haben, haben Sie Transaktionsgebühren bezahlt. Hinzu kommen die jährlichen Kontoführungsgebühren beim Maklerunternehmen. Und wenn Sie Ihre Anlage verkaufen, müssten Sie auch Transaktionsgebühren bezahlen.

All diese Gebühren können die Basisrendite schnell aufzehren, insbesondere bei kleineren Investitionen. Um Ihre Rendite unter Berücksichtigung all dieser zusätzlichen Kosten zu berechnen, verwenden Sie die folgende Formel:

ROI = (FVI – Kosten – IVI) / IVI * 100%

Aufgrund ihrer Einfachheit ist die Kapitalrendite ein sehr geeignetes Maß, um die Effizienz einer Investition schnell zu beurteilen. Allerdings hat die Kapitalrendite – auch aufgrund dieser Einfachheit – eine Reihe von Einschränkungen, die berücksichtigt werden müssen.

Trade Kryptovertraege mit bis zu 100x Hebel

Was sind die Grenzen von ROI?

Eine der Grenzen der Kapitalrendite ist die Unfähigkeit, das Investitionsrisiko zu berücksichtigen, das bei jeder Investitionsentscheidung von großer Bedeutung ist.

Die ROI-Formel ist „blind“ für das Risiko, das mit einem bestimmten zu bewertenden Vermögenswert verbunden ist. In der Regel sind Anlagen mit hoher Rendite mit höheren Risiken verbunden. So bieten beispielsweise viele große, etablierte Aktien eine bescheidene Rendite, sind aber mit deutlich geringeren Risiken verbunden als die volatilen, aber renditestarken Aktien jüngerer und weniger etablierter Unternehmen.

ROI-Beschränkungen auf dem Kryptomarkt

Dies ist besonders relevant für den Kryptowährungsmarkt wo viele neue, aufstrebende Münzen zwar atemberaubend hohe Renditezahlen aufweisen, aber mit extrem hohen Risiken verbunden sind.

Eine weitere Einschränkung der Kapitalrendite ist die Schwierigkeit, alle Kosten und Ausgaben zu berücksichtigen, die während der Laufzeit Ihrer Investition anfallen können. Wir haben oben angemerkt, dass es am besten ist, die Basis-ROI-Formel anzupassen, indem man die Ausgaben berücksichtigt. Realistisch betrachtet könnte dies jedoch aus einer Reihe von Gründen schwierig sein, insbesondere in der Welt der Kryptowährungen.

Zum Beispiel sind die Transaktionsgebühren im Zusammenhang mit dem Handel von Kryptowährungen sind in der Regel sehr volatil und schwer vorherzusagen. Diese Gebühren können Ihre Rendite erheblich beeinträchtigen, insbesondere bei kleineren Investitionsbeträgen. Daher kann es sich als schwierig erweisen, die voraussichtliche Rendite einer Kryptowährung zu prognostizieren.

Bei der Bewertung historischer Renditezahlen werden die tatsächlichen Gebühren und Kosten, die mit ihnen verbunden sind, selten berücksichtigt. Bei der Betrachtung von Renditezahlen verschiedener Anlagen verwenden die meisten Menschen die Basisformel und betrachten nur die Kopfzahlen. Diese Zahlen können jedoch etwas trügerisch sein, insbesondere für kleinere Anleger.

Eine weitere Einschränkung des ROI besteht darin, dass er sich auf die Vergangenheit konzentriert und nur einen begrenzten Einblick in die Zukunft oder sogar den aktuellen Zustand eines Vermögenswertes gibt. Einige Analysten verwenden ROI-Zahlen, um sehr weit hergeholte Prognosen über die künftige Leistung der Anlage zu erstellen.

Die Performance der Vergangenheit ist jedoch nicht immer ein guter Indikator für zukünftige Trends. Dies gilt insbesondere für die neueren low-cap Krypto-Coins. Bei der Bewertung eines Vermögenswertes ist es immer empfehlenswert, die historischen ROI-Zahlen mit der fundamentalen Analyse der zukünftigen Marktrichtung zu ergänzen.

Und schließlich ist die vielleicht größte Einschränkung der Kapitalrendite, dass sie den Zeitfaktor nicht berücksichtigt. Die Rendite einer Investition, die von 100 $ auf 150 $ ansteigt, beträgt 50 %, unabhängig davon, ob dieses Wachstum in einem Jahr oder in 10 Jahren erfolgt. Natürlich ist ersteres ein weitaus beliebteres Szenario als letzteres.

Um diese Einschränkung zu umgehen, können Sie die annualisierte ROI-Kennzahl verwenden.

Was ist der annualisierte ROI?

Die annualisierte Kapitalrendite zeigt die standardisierte jährliche Rendite unter Berücksichtigung der Anlagedauer. Sie ist ein Indikator für die durchschnittliche jährliche Performance der Investition über den gesamten Zeitraum.

Die Formel für den annualisierten ROI lautet:

Jährlicher ROI = ((1 + ROI)1/n  – 1) * 100%

wo:

n = die Anzahl der Jahre der Investition

Eine Investition, die über einen Zeitraum von zehn Jahren von 100 $ auf 150 $ ansteigt, hat eine annualisierte Rendite von 4,14 %, während dieselbe Investition, die über ein Jahr um denselben Dollarbetrag ansteigt, eine annualisierte Rendite von 50 % hat.

Der Standard-ROI würde für diese beiden Anlagen genau die gleiche Performance zeigen, aber wenn wir den annualisierten ROI verwenden, können wir den großen Unterschied in der Performance zwischen ihnen leicht erkennen.

Trade Krypto mit 0 Gebuehren

Was ist der ROI für Bitcoin?

Bitcoin (BTC) hat seit seiner Geburt im Jahr 2009 eine sehr gute Rendite erzielt, insbesondere wenn man ihn aus der Perspektive des traditionellen Aktienmarktes betrachtet. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Rendite der weltweit führenden Kryptowährung.

Obwohl die Kapitalrendite für jedes beliebige Zeitintervall gemessen werden kann, verwenden viele Finanzanalysten einige standardisierte Zeiträume, um die kurz-, mittel- und längerfristige Kapitalrendite eines Vermögenswerts zu betrachten. Natürlich ist es subjektiv, was kurz-, mittel- und langfristig ist. Wir werden Zeitintervalle von 1 Jahr, 2 Jahren und 5 Jahren verwenden, um die ROI-Leistung von Bitcoin zu demonstrieren.

Die folgende Tabelle zeigt den ROI von Bitcoin am 9. Oktober.

BTC Kapitalrendite (ROI)
1 Y ROI (ab Okt. 2020) 2Y ROI (ab Okt 2019) 5-Jahres-Rendite (ab Oktober 2016)
401% 536% 8770%

Wie hoch ist der ROI für Ethereum?

Ethereum (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung, hat in den letzten Jahren sogar noch beeindruckendere ROI-Zahlen als Bitcoin erzielt.

ETH-Investitionsrendite (ROI)
1 Y ROI (ab Okt. 2020) 2Y ROI (ab Okt 2019) 5-Jahres-Rendite (ab Oktober 2016)
919% 1753% 29613%

Was sind die ROIs für andere Top-Kryptowährungen?

Im Allgemeinen haben die Kryptowährungen, die sich derzeit in den Top 10 befinden, im letzten Jahr alle sehr beeindruckende Renditen erzielt.

Längerfristige Renditeschätzungen für viele dieser Kryptowährungen sind entweder unmöglich, da einige vor zwei Jahren noch gar nicht existierten und die meisten vor fünf Jahren noch gar nicht auf dem Markt waren, oder sie wären etwas irreführend, da viele von ihnen vor zwei bis drei Jahren winzige Münzpreise hatten und erst in den letzten ein bis zwei Jahren an Wert gewonnen haben.

Die folgende Tabelle zeigt die Ein-Jahres-Renditen für die aktuellen Top-10-Kryptowährungen nach Market cap (mit Ausnahme von Stablecoins wie USDT und USDC, deren Preise festgelegt sind).

Top 10 (ohne Stablecoins) 1-Jahres-Rendite (ab Okt. 2020)
BTC 401%
ETH 919%
Kardano/ADA 2045%
BNB 1387%
XRP 320%
Solana 6499%
Polkadot 697%
DOGE 9113%
Terra/LUNA 14119%
Uniswap 649%

Wer sind die besten und schlechtesten Krypto-Performer im Laufe des Jahres?

Der schlechteste Performer unter den Top-Kryptomünzen ist XRP mit „nur“ 320% ROI. Der Top-Performer ist Terra (LUNA), der im letzten Jahr um atemberaubende 14.119 % gestiegen ist.

Natürlich wäre es etwas voreingenommen, nur die aktuellen Top-Krypto-Performer zu betrachten – diese Münzen haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, eine gute Rendite zu erzielen, einfach dadurch, dass sie jetzt in den Top 10 sind. Wie sieht es mit den Top-10-Kryptowährungen vor genau einem Jahr aus? Wie stehen sie heute in Bezug auf die Rendite da?

Es stellt sich heraus, dass die Top 10 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung (ohne Stablecoins) vor einem Jahr größtenteils die gleichen Akteure waren wie die heutige Rangliste. Allerdings sind vier Münzen, die vor einem Jahr zu den Top 10 gehörten, nicht mehr dabei. Diese sind Chainlink (LINK)Bitcoin Cash (BCH), CRO, und Litecoin (LTC).

Die folgende Tabelle zeigt die Ein-Jahres-Renditen dieser vier Kryptowährungen.

1-Jahres-Rendite (ab Okt. 2020)
Kettenglied 159%
Bitcoin Bargeld 2073%
CRO 25%
Litecoin 268%

Diese Renditen, mit Ausnahme von CRO Münze, sind auch sehr beeindruckend. CRO gehört zu einer Plattform, die vor einem Jahr zu den Top 10 gehörte, aber nicht mit den stratosphärischen Renditen der anderen Top-Kryptowährungen mithalten konnte. Selbst im Fall von CRO ist die Rendite von 25 % nach den traditionellen Börsenstandards kein schlechtes Ergebnis.

Trade jetzt und erhalte 100$ Willkommensbonus

Wie ist der ROI von Kryptowährungen im Vergleich zum ROI des traditionellen Marktes?

In Bezug auf die Rendite haben führende Kryptowährungen den traditionellen Aktienmarkt oder den Rohstoffmarkt bei weitem übertroffen. Dies gilt für den kurzfristigen (ein Jahr), den mittelfristigen (zwei Jahre), den langfristigen (fünf Jahre) oder auch jeden anderen Zeitraum, der Ihnen gefällt, solange wir den Zeitraum nach der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 betrachten.

Die überlegene Rendite von Kryptowährungen lässt sich leicht feststellen, wenn man Bitcoin und Ethereum mit dem S&P 500 und Gold vergleicht.

1 Y ROI (ab Okt. 2020) 2Y ROI (ab Okt 2019) 5-Jahres-Rendite (ab Oktober 2016)
S&P 500 26% 50% 103%
Gold -9% 17% 40%
BTC 401% 536% 8770%
ETH 919% 1753% 29613%

Im letzten Jahr erzielte der S&P 500-Index eine Rendite von 26 %, Gold hatte eine negative Rendite von 9 %, während BTC und ETH ihre üblichen dreistelligen Renditen erzielten.


Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com
Immer und überall traden: iOS | Android
Phemex | Break Through, Break Free