Was ist RSI: Wie man Bitcoin mit dem RSI-Indikator handelt

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Telegram

Zusammenfassung

  • Der RSI ist ein Indikator, der das Momentum und die Geschwindigkeit misst, mit der sich der Preis eines Vermögenswerts bewegt.
  • RSI-Indikator: RSI-Wert >70% = Überkauft, RSI-Wert <30% = Überverkauft

Der Relative Strength Index (RSI) ist ein Indikator, der das Momentum und die Geschwindigkeit misst, mit der sich der Preis eines Vermögenswertes wie Bitcoin (BTC) bewegt.

Der RSI Krypto-Indikator wird auf den Krypto-, Aktien-, Forex- und anderen Finanzmärkten verwendet. Der RSI Krypto-Indikator ist für alle Trader auf Phemex kostenlos verfügbar. Scrollen Sie unten, um zu erfahren, wie Sie ihn für erfolgreiche Trades nutzen können.

Was ist RSI?

Der RSI ist ein Indikator, der das Momentum und die Geschwindigkeit misst, mit der sich der Krypto-Preis bewegt. Der RSI ist einer der besten Indikatoren für den Krypto-Handel und ein Favorit unter erfahrenen Händlern. Die Anzeige dieses Indikators kann verwendet werden, um festzustellen, ob Vermögenswerte wie Bitcoin überkauft oder überverkauft sind.

Der Kern dieses Indikators basiert auf der durchschnittlichen Preisveränderung nach oben im Vergleich zur durchschnittlichen Preisveränderung nach unten während eines bestimmten Zeitraums.

Wie wird der RSI berechnet?

“RS“ (Relative Stärke) ist der Durchschnitt von „N“ Schlusskursen nach oben geteilt durch den Durchschnitt von „N“ Schlusskursen nach unten. Dieser Wert wird dann mit Hilfe der folgenden Formel auf 100 indexiert.

RSI = 100 – (100/1 + RS)

Die im Phemex RSI-Indikator verwendete RSI-Formel

Damit ergibt sich ein Wert, der zwischen 0 und 100 schwankt. Aus diesem Grund wird dieser Indikator auch als „Oszillator“ bezeichnet.

Der Standardzeitraum für diese Berechnung ist ein 14-Tage-Zeitraum auf der Grundlage der von Ihnen gewählten Periodizität. Bei einem Tagesdiagramm wird auf die letzten 14 Tage zurückgeblickt, bei einem Wochenchart auf die letzten 14 Wochen und so weiter.

Phemex bietet die beste App für den RSI-Indikator. Wenn Sie „RSI“ unter „Indikatoren“ auf beliebigen Charts wie BTC/USDT eingeben, erhalten Sie den RSI-Indikator darunter:

The RSI indicator used on the BTC USDT chart

Der RSI-Indikator auf dem BTC/USDT-Chart

Wie liest man den RSI-Indikator?

Überkaufter RSI & überverkaufter RSI

  • RSI-Wert >70% = überkauft
  • RSI-Wert <30% = überverkauft

Die RSI-Werte werden in Zahlen angegeben. Die Anzeigen geben uns Einblicke, und ein Vermögenswert ist entweder „überkauft“ oder „überverkauft“. RSI-Werte von über 70 gelten als überkauft, und Werte unter 30 gelten als überverkauft.

Wenn ein Vermögenswert überkauft ist (>70), bedeutet dies, dass er an Wert gewinnt und nach unten ausbrechen könnte. Wenn ein Vermögenswert überverkauft ist (30<), bedeutet dies, dass er an Wert verliert und sich nach oben entwickeln könnte.

Die isolierte Anwendung dieser Kriterien kann zu ungünstigen Ergebnissen führen. Lesen Sie stattdessen weiter, um einige der besseren Anwendungsfälle des RSI kennenzulernen, die Ihnen bei der Verwendung des RSI einen Vorteil verschaffen.

Der Indikator funktioniert am besten, wenn er mit anderen Indikatoren kombiniert wird. So kann der RSI in Verbindung mit dem Volumen beispielsweise anzeigen, ob das Volumen an mehreren Punkten einen Höchststand erreicht hat, um die Aufwärtsbewegung des Kurses zu rechtfertigen, oder ob es nur einen Höchststand erreicht hat und nun ein Einbruch bevorsteht.

Stochastik vs. RSI: Was ist der Unterschied?

StochRSI ist ein beliebter Indikator, der auf dem ursprünglichen RSI-Indikator basiert. Der Hauptunterschied besteht darin, dass der RSI Daten ableitet und Berechnungen auf der Grundlage von Preisschwankungen in der Kryptowährung durchführt.

StochRSI wird vom RSI-Indikator selbst abgeleitet und bestätigt die Berechnungen des RSI-Indikators. Der größte Unterschied besteht in der Geschwindigkeit, mit der sich StochRSI und RSI bewegen. Der StochRSI bewegt sich viel schneller von überkauft nach überverkauft, während sich der RSI tendenziell langsamer bewegt.

Stoch RSI und RSI kombiniert für das Paar BTC/USDT.

Auf Phemex können diese beiden Indikatoren kombiniert werden, um dem Händler einen viel besseren Überblick über die aktuelle Preissituation zu geben.

Trade Kryptovertraege mit bis zu 100x Hebel

Was ist die RSI & MACD Strategie?

Der Moving Average Convergence Divergence (MACD) ist ein zuverlässiger Indikator, der bei Phemex für alle Handelspaare verfügbar ist. Der MACD ist, wie der RSI, ein Momentum-Indikator, der das Gleichgewicht zwischen den gleitenden Durchschnitten von Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung anzeigt.

Die RSI- und MACD-Strategie lässt sich am besten gemeinsam anwenden. Nachdem Sie den MACD-Indikator auf dem Chart lokalisiert haben, können Sie beide kombinieren, um einen Handel zu planen:

Der MACD in Kombination mit dem RSI-Indikator

Was ist der Hauptunterschied zwischen MACD und RSI?

Der Hauptunterschied zwischen MACD und RSI besteht darin, dass der MACD zwei exponentielle gleitende Durchschnitte (EMAs) vergleicht, während der RSI die prozentualen Preisveränderungen zwischen Höchst- und Tiefstständen misst. In Kombination können sie ein starkes Signal geben, wenn Bitcoin kurz vor einer Bewegung steht.

Der MACD ist für einen sehr volatilen Markt nützlich, und der RSI tendiert dazu, seinen Höchststand bei 70-80 Punkten und seinen Tiefststand bei 30-40 Punkten zu erreichen. Obwohl sie zu den zuverlässigsten Indikatoren gehören, liefern sie keine 100 % genauen Signale und können manchmal irreführend sein.

Wie ist der RSI-Indikator zu verstehen?

1- Der RSI kann eine ganze Zeit lang überkauft und überverkauft bleiben.

In Bullenmärkten sehen wir, dass Bitcoin oft im überkauften Bereich bleibt, ohne dass es zu einer wirklichen Entspannung kommt, und in Bärenmärkten ist das Gegenteil der Fall. Der RSI ist ein Momentum-Oszillator, der nützlich sein kann, um die Perioden aufzuzeigen und deutlich zu machen, in denen der Preis für eine längere Zeit in eine Richtung gegangen ist.

Allerdings sind diese Bedingungen Zeiten, in denen dies die Norm sein würde. Aus diesem Grund sollte der RSI am besten als Signal oder Warnung verwendet werden, damit Sie anfangen, auf den Trend und auf andere Anzeichen zu achten, die darauf hindeuten, dass der Trend in die eine oder andere Richtung überzogen ist. Es ist nicht etwas, auf das man sofort reagieren sollte.

2- RS diktiert das Preisgeschehen.

Es ist wichtig zu verstehen, wie sich die Berechnung und die Anzeige des Indikators auf die beobachtete Kursbewegung bezieht. Wenn sich der Kurs über einen längeren Zeitraum in einer relativ engen Spanne bewegt hat, ist der RSI wahrscheinlich sehr neutral.

Daher wird jede impulsive Bewegung, die folgt, als Ausreißer wirken und den Indikator in ein Extrem treiben. Dies könnte der Ausbruch sein, der zu einer Fortsetzung des Trends führt. Sie sollten dies nicht als einen überverkauften oder überkauften Wert betrachten, mit dem es sich zu handeln lohnt.

3- Der RSI wird am besten in der für ihn am besten geeigneten Trading-Umgebung angewendet

Ähnlich wie die Indikatoren des gleitenden Durchschnitts (MA) wird der RSI am besten in dem für ihn am besten geeigneten Handelsumfeld eingesetzt. Bei gleitenden Durchschnitten sind dies Trends. In der Zwischenzeit wird der RSI oft am besten in Bereichen eingesetzt, in denen ein Rückgang der Dynamik an den Extremen eines der verräterischen Zeichen für erwartete Umkehrungen ist.

Die Anwendung des RSI in einem starken Trendumfeld ist eine der einfachsten Möglichkeiten, auf falsche Signale zu reagieren. Es kommt häufig vor, dass Händler Divergenzen im RSI in einem Trendmarkt erkennen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass alle Märkte, die sich in einem Trend befinden, aufgrund der ganz normalen Konsolidierungsphasen, die nach impulsiven Trends auftreten, mit RSI-Divergenzen gefüllt sein werden. Diese werden immer als eine Divergenz im Momentum gelesen werden.

Wie können Sie das Volumen nutzen, um Ihr Trading zu verbessern? Sehen Sie sich das Handelsvolumen in Ranges und Trends an

Wie wird der RSI-Indikator verwendet?

Die Verwendung des RSI-Indikators auf Phemex ist einfach. Sie müssen nur ein Konto registrieren und schon können Sie loslegen. Der Indikator ist für alle Nutzer kostenlos.

1 Aktivieren Sie den RSI-Indikator.

Um den RSI-Indikator zu verwenden, navigieren Sie zu einem Paar wie BTC/USDT oder ETH/USDT auf Phemex.

The RSI indicator is a free tool available on all Phemex chart

Der RSI-Indikator ist ein kostenloses Tool, das auf allen Phemex-Charts  verfügbar ist.

2 Verwenden Sie den RSI zur Überprüfung des Zusammenhangs zwischen Vorspannung und Momentum.

Wenn der RSI über der 50er-Linie notiert, sollten wir nach einer Bestätigung des starken Trends Ausschau halten und möglicherweise nach Long-Positionen suchen. Wenn der Kurs darunter notiert, sollten wir nach einer Bestätigung für einen schwachen Trend Ausschau halten und nach Verkaufsmöglichkeiten Ausschau halten.

Oft ist zu beobachten, dass die Linie in einem Abwärts- oder Aufwärtstrend als lockere Unterstützungs- oder Widerstandszone fungiert, und dass sie, sobald sie zurückerobert wird, anzeigt, dass sich der Kontext hinsichtlich der Dynamik geändert hat. Entweder kann der Kurs zum ersten Mal wieder anziehen, oder er ist plötzlich nicht mehr in der Lage, wieder an Fahrt zu gewinnen.

Bitcoin’s RSI performance on the BTC/USDT chart
Die RSI-Performance von Bitcoin im BTC/USDT-Chart

3 Nutzung von Divergenzen als Grund für einen zweiten Blick oder als Bestätigung für andere vorhandene Stärken/Schwächen.

Wie wir bereits erwähnt haben, müssen wir bei dieser Form der Bewerbung vorsichtig sein. Im Nachhinein scheint es oft eine sichere Sache zu sein, aber in der Regel ist es etwas, das man sich herausgepickt hat, um es besser aussehen zu lassen, als es ist.

Was bedeutet der RSI 14?

Der RSI-Indikator verwendet die Zahl 14 zur Messung der Länge. Das bedeutet, dass Sie die RSI-Analysen für die letzten 14 Tage oder 14 Wochen betrachten.

Dies kann je nach den Wünschen des Händlers geändert werden. Wenn Sie die Länge erhöhen möchten, können Sie dies ganz einfach tun, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen linken Ecke klicken und es entsprechend anpassen.

In den Standardeinstellungen von Phemex wird unter Ihrem Chart automatisch die Zahl 14″ neben dem RSI-Indikator angezeigt.

Was ist ein guter RSI-Wert?

Ein guter RSI-Wert für Short-Positionen in Kryptowährungen liegt bei 70-80, während ein guter RSI-Wert für Long-Positionen in Kryptowährungen bei 20-30 liegt. Ein Händler könnte allein auf der Grundlage des RSI-Indikators und unter Verwendung dieser Messwerte profitable Geschäfte tätigen. Um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, wird Händlern beigebracht, „niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen“. Der RSI kann einem Händler helfen, zum richtigen Zeitpunkt zu kaufen und zu verkaufen. Der RSI-Indikator wurde speziell entwickelt, um Ihnen zu helfen, Tiefs und Hochs zu erkennen.

RSI in einem Abwärtstrend und in einem Aufwärtstrend verwenden

Ein guter RSI zum Kauf ist, wenn er unter 40 liegt und ein guter RSI zum Verkauf, wenn er über 70 liegt. Im Falle eines Abwärtstrends liegt eine Aufwärtsdivergenz vor, wenn der Kurs ein niedrigeres Tief erreicht, der RSI jedoch ein höheres Tief verzeichnet. Im Falle eines Aufwärtstrends liegt eine bärische Divergenz vor, wenn der Kurs ein höheres Hoch erreicht, der RSI jedoch ein niedrigeres Hoch verzeichnet.

Die Verwendung des RSI für Divergenzen ist jedoch problematisch, wenn Sie zu früh handeln. Nehmen wir zum Beispiel an, dass der Kurs einen Aufwärtsimpuls erhält, nachdem er eine Zeit lang seitwärts gelaufen ist. Unmittelbar nach dem Aufwärtsimpuls beginnt er, eine Flagge zu bilden, die nach oben schießt.

Nach dem ersten Impuls kann der RSI sehr überkauft sein. Während die Konsolidierung, die sich unmittelbar danach bildet, normal ist, wird der RSI diese Kursbewegung als weniger dynamisch einstufen, wenn sie sich nicht mit der gleichen Geschwindigkeit wie die erste Impulskerze nach oben fortgesetzt hat. Dies führt immer zu einer Divergenz in einem Trendmarkt, unabhängig davon, ob es sich um einen starken Aufwärtstrend oder einen starken Abwärtstrend handelt.

Diese Art von Momentum-Feedback können wir nutzen, um die Preisentwicklung als Ankerpunkt zu verwenden. Nehmen wir an, dass wir nicht nur ein niedrigeres Hoch im RSI erreicht haben, sondern auch das Hoch, das das ursprüngliche Hoch im RSI anzeigte, verloren haben. Erst jetzt könnte es zu einer Umkehr kommen. Wenn überhaupt, dann ist dies nur ein Maß für die Bestätigung.

Was ist ein schlechter RSI-Wert?

Sie sollten vermeiden, unter 40 zu verkaufen und über 70 zu kaufen. In beiden Fällen könnte es sich um Panikverkäufe oder FOMOing auf dem Höhepunkt einer Hausse handeln.

Wie jeder andere Indikator kann ein System um den RSI herum aufgebaut werden. Schließlich ist er einer der am häufigsten verwendeten Handelsindikatoren.

Ist RSI verlässlich?

Der RSI gehört zu den zuverlässigsten Indikatoren sowohl für kurzfristige als auch für langfristige Trends. Allerdings ist der RSI in der Regel genauer, wenn er mit anderen langfristigen Trendmustern übereinstimmt oder mit ihnen übereinstimmt.

Ein kluger Trader sollte den RSI-Indikator auf Tages-/Wochencharts verwenden, um frühere Kursbewegungen zu analysieren und daraus Rückschlüsse auf die aktuelle Marktlage zu ziehen.

Was bedeutet ein niedriger RSI?

Ein niedriger RSI bedeutet, dass Bitcoin oder eine andere Kryptowährung überverkauft ist. Dies ist eine hervorragende Kaufgelegenheit für Händler und Akkumulatoren. Wenn Bitcoin die Talsohle erreicht hat, tendiert er selten unter der Talsohle, es sei denn, er befindet sich in einem tiefen Bärenmarkt.

Bitcoin hat seine Talsohle traditionell im RSI-Bereich von 30-40 erreicht. Wenn Sie sich fragen, was ein guter RSI zum Kauf ist, sind Werte in den niedrigen 30er und 40er Jahren ein idealer Ort, um Bitcoin zu kaufen – unabhängig vom Preis. Dies deutet oft darauf hin, dass Bitcoin eine Trendwende erwartet und kurzfristig etwas Aufwärtsdynamik bekommen könnte.

Wenn ein Händler die Genauigkeit seines RSI-Indikators verbessern möchte, kann er seine überkaufte Einstellung auf 80 und seine überverkaufte Einstellung auf 20 erhöhen. Dadurch wird das meiste Marktrauschen ausgemerzt und er kann kalkulierte Bewegungen machen.

Wo findet man einen Bitcoin RSI Alert?

Wenn Sie Alarme einrichten möchten, wenn sich der Bitcoin-RSI-Indikator bewegt, ist die am häufigsten genutzte Website TradingView.

In TradingView können Sie benutzerdefinierte Warnmeldungen für alle Trading-Indikatoren hinzufügen. Diese Alarme können per E-Mail oder Textnachricht an einen Händler gesendet werden. Verwenden Sie diesen Leitfaden für Alarme und suchen Sie den RSI-Indikator in TradingView, um Alarme einzurichten.

Sie können die Phemex BTC/USDT-Paare auf TradingView verwenden, um Ihren Handel auf der Website strategisch zu planen, bevor Sie einen tatsächlichen Handel auf Phemex eröffnen.

Schlussfolgerung

Der Relative-Stärke-Index (RSI) zeigt Ihnen, wie alle von der Kursentwicklung abgeleiteten Indikatoren, was bereits vor Ihnen liegt. Alles, was Sie sehen, ist eine geglättete Darstellung der laufenden Kursbewegung. Indikatoren machen die feineren Details ein wenig verdaulicher und offensichtlicher.

Das Wichtigste ist, dass Sie verstehen, wie der Indikator berechnet wird. Auf diese Weise sind Sie nicht nur mit seinen Stärken, sondern auch mit seinen Schwächen vertraut. Der RSI ist ein hervorragendes Instrument, aber wie alle anderen Indikatoren kann er eine Menge falsches Feedback geben.

Bevor Sie den RSI-Indikator verwenden, sollten Sie ihn ausgiebig backtesten und immer Daten zu Ihrer Handelsleistung aufzeichnen.

Sehen Sie sich unsere zusätzlichen technischen Analysen an, um Ihre Krypto-Handelsfähigkeiten zu verbessern

 


Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com
Immer und überall traden: iOS | Android
Phemex | Break Through, Break Free