Was sind Prediction Markets: Erklärungen für Einsteiger

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Telegram

Zusammenfassung

  • Auf einem Prognosemarkt können Menschen Wetten auf binäre Ergebnisse zukünftiger Ereignisse platzieren, von Präsidentschaftswahlen über den Gewinn von Unterhaltungspreisen bis hin zu Sportwettkämpfen und Preisen von Vermögenswerten, einschließlich Prognosen für Kryptowährungen.
  • Traditionelle Anbieter von Prognosemärkten werden durch Blockchain-basierte Konkurrenten, die günstigere Gebühren, transparentere Prozesse und eine schnellere Auszahlung anbieten können, gestört werden.
  • Phemex ist die erste zentralisierte Kryptobörse, die einen Prognosemarkt auf ihrer Plattform hostet, um den Nutzern ein nahtloses Erlebnis aus einer Hand zu bieten.

prediction markets

Was sind Prognosemärkte?

Auf einem Prognosemarkt, der auch als Wettmarkt bezeichnet wird, wetten Menschen auf zukünftige Ergebnisse. Diese Ergebnisse sind in der Regel binär, d. h. ja oder nein. Wenn sie sich für das Ergebnis entscheiden, das eintritt, gewinnen sie Geld.

Prognosemärkte gibt es schon seit der Antike. Heutzutage gibt es Prognosemärkte für Politik, Unterhaltung, Sport, Aktienkurse, Kryptowährungen – eigentlich für alles, was es gibt. Beispiele für Märkte können sein:

  • Wird der Preis für ein Barrel Rohöl am 15. September 2022 90 Dollar oder mehr betragen? Das Ergebnis wäre JA oder NEIN.
  • Wird die NATO im Jahr 2022 erweitert? Die Ergebnisse wären JA oder NEIN.
  • Wird Rafael Nadal die US Open 2022 gewinnen? Das Ergebnis wäre JA oder NEIN.
  • Wird ETH 2.0 Merge scheitern? Das Ergebnis wäre JA oder NEIN.

Das Besondere an Prognosemärkten ist, dass sie traditionelle Prognosemodelle wie Expertengremien, Analystenmeinungen und öffentliche Meinungsumfragen nachweislich immer wieder übertreffen. Ein berühmtes Beispiel ist der Iowa Electronic Market, eine von der Universität von Iowa betriebene gemeinnützige Organisation, die die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen mit größerer Genauigkeit vorhergesagt hat als viele traditionelle Meinungsforschungsinstitute.

Einem Artikel in der Harvard Business Review zufolge ist die Kombination mehrerer unabhängiger Einschätzungen, d. h. die Weisheit der Massen, oft genauer als das individuelle Urteil eines Experten. Die Prämisse ist, dass Menschen bessere, fundiertere Prognosen abgeben, wenn sie Geld darauf setzen müssen.

Eine weitere bekannte Prognosemarktplattform, PredictIt (ebenfalls eine akademische Forschungseinheit), ist zu einer vertrauenswürdigen, unschätzbaren Informationsquelle für Journalisten und die Öffentlichkeit über politische Ergebnisse geworden. PredictIt war eine der wenigen Quellen, die erstmals die Möglichkeit einer Präsidentschaftskandidatur von Donald Trump vorhersagten, als viele dies noch nicht für wahrscheinlich hielten.

Die Größenordnung ist ein entscheidender Faktor für die Genauigkeit der Ergebnisse von Prognosemärkten; je mehr Personen am Markt teilnehmen, desto mehr Daten gibt es, und desto genauer werden die Ergebnisse.

Trade Kryptovertraege mit bis zu 100x Hebel

Wie funktioniert ein Prognosemarkt?

Genau wie Börsen handeln Prognosemärkte mit Vermögenswerten – nur dass hier nicht mit Aktien oder Kryptowährungen, sondern mit Ergebnissen gehandelt wird. Diese Vermögenswerte werden zwischen 0 % und 100 % gehandelt, d. h. zwischen 0 und 1 $. Der aktuelle Marktpreis repräsentiert die Stimme der Mehrheit der Händler.

Der Preispool ist die Summe der Mittel, die für beide Ergebnisse eingesetzt werden. Die Händler kaufen Anteile am Preispool – je mehr Anteile sie kaufen, desto größer ist der Anteil am Pool, den sie besitzen.

Wenn ein vorhergesagtes Ereignis eintritt, erhalten die Händler, die Aktien für das richtige Ergebnis gekauft haben, 1 Dollar für jede Aktie, die sie besaßen; alle Aktien der Personen, die sich für die falsche Vorhersage entschieden haben, werden an sie verteilt.

Nehmen wir ein reales, laufendes Beispiel mit einem Bitcoin-Preisvorhersagemarkt, der von Polymarket, einem dezentralen Vorhersagemarkt, betrieben wird, um es deutlicher zu machen. Beachten Sie, dass der Marktpreis $0,96 für „Nein“ beträgt, während die verbleibenden $0,04 das „Ja“ ausmachen, d.h. „Nein“ ist der Konsens der Menge und das wahrscheinlichere Ergebnis.

prediction markets explained

Wie man sehen kann, ist der Konsens der Menge, dass Bitcoin sein Allzeithoch im Jahr 2022 nicht erreichen wird, was „nein“ zu einer sichereren Wette mit einer maximalen Rendite von 3,19 % und „ja“ zu einer riskanteren Wette mit einer maximalen Rendite von 1.829 % macht. Auch bei Prognosemärkten gilt also das übliche Anlageprinzip – je höher das Risiko, desto höher die potenzielle Rendite.

Bitcoin Preisprognose-Märkte

Bitcoin-Preisprognosemärkte wetten auf den erwarteten künftigen Bitcoin-Preis und gehören zu den beliebtesten Märkten. Da Bitcoin nach wie vor die dominierende Kryptowährung ist, können Bitcoin-Prognosemärkte auch als Indikator für die Marktstimmung in Bezug auf künftige Kryptomarkttrends dienen. Viele Prognoseplattformen bieten heutzutage mindestens einen Markt für Bitcoin-Kursvorhersagen (wie im obigen Beispiel zu sehen) zu jeder Zeit an.

Vorteile von Prognosemärkten: Nicht nur gut für Wetten

Prognosemärkte können das Wachstum einer gesunden, funktionierenden Gesellschaft unterstützen. Je genauer die Vorhersagedaten sind, desto bessere Entscheidungen können Regierungen, Institutionen und Unternehmen treffen, sei es im Hinblick auf eine solide politische Planung, Governance oder die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen im Einklang mit gesellschaftlichen Werten wie Nachhaltigkeit und Ethik.

Prognosemärkte können sogar dazu beitragen, die Verbreitung von Fake News zu bekämpfen. Der ehemalige Coinbase-CTO Balaji Srinivasan hat einmal getwittert:

„Blockchain-basierte Prognosemärkte könnten die einzige Kraft sein, die stark genug ist, um die Verbreitung falscher Informationen in den sozialen Medien auszugleichen. Sie geben den Menschen einen finanziellen Anreiz, nach der Wahrheit zu suchen, und schützen sie dann mit den beiden Schilden der Pseudonymität und Dezentralisierung.“

Was sind Krypto-Prognosemärkte?

Während die Blockchain- und Web3-Industrie reift, findet die Kryptowährung immer neue Anwendungen. So wie es traditionelle Börsen und Kryptobörsen gibt, gibt es auch traditionelle Prognosemärkte (die es seit Jahrzehnten gibt) und Krypto-Prognosemärkte.

Traditionelle Prognosemärkte wie PredictIt und Kalshi verwenden US-Dollar für den Handel mit Ergebnissen und die Ausschüttung von Gewinnen. Krypto-Prognosemärkte, auch bekannt als Blockchain-basierte Prognosemärkte, verwenden Kryptowährungen wie den Stablecoin USDC für den Handel.

Während herkömmliche Prognosemärkte von einem zentralen Betreiber verwaltet werden, werden die Geschäfte auf Krypto-Prognosemärkten über intelligente Verträge selbst ausgeführt, um die Auszahlungen zu verteilen.

Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie können die Prognosemärkte grundlegend verändern – die Transaktionen werden schneller, sicherer und billiger. Vor allem aber sind Krypto-Prognosemärkte auch fairer und transparenter, da Spieler nicht gesperrt werden, wenn sie zu oft und zu viel gewinnen (wie es bei herkömmlichen Prognosemärkten oft der Fall ist).

Liste der dezentralen Prognosemärkte

Zu den bekannten dezentralen Prognosemärkten gehören:

  • Polymarket: Basierend auf dem Ethereum-Netzwerk und der Polygon-Technologie ermöglicht es Nutzern, Vorhersagen zu verschiedenen realen Ereignissen mit Hilfe von Kryptowährungen zu treffen.
  • Omen.eth: eine Plattform, die es jedem ermöglicht, einen Prognosemarkt für Themen aus den Bereichen Krypto, Sport, Politik, Unterhaltung und mehr zu erstellen
  • PlotX: ein kettenübergreifendes Prognosemarktprotokoll, das es Krypto-Händlern ermöglicht, Krypto-Asset-Preisprognosen in verschiedenen Zeitrahmen (stündlich/täglich/wöchentlich) zu erstellen

Aber auch zentralisierte Kryptobörsen steigen in den Bereich der Prognosemärkte ein, um eine Finanzdienstleistungsplattform aus einer Hand zu bieten, die den Kryptohandel, das Sparen und jetzt auch das Wetten auf Informationen umfasst.

Der weltweit erste CEX-gehostete Krypto-Vorhersagemarkt

Phemex hat vor kurzem als erste zentralisierte Börse (CEX) der Branche einen Prognosemarkt eingeführt, auf dem Nutzer mit Kryptowährungen handeln können.

an example of prediction markets in crypto

Die Phemex-Prognosemärkte werden sich nicht nur auf Kryptomarktprognosen konzentrieren. Wie andere bestehende Prognosemärkte werden sie es den Nutzern ermöglichen, Prognosen zu Themen wie Unterhaltung, Nachrichten, Politik, Sport und Finanzmarktpreisen zu erstellen, um nur einige zu nennen.

Mit den Phemex Prognosemärkten können Nutzer jetzt:

Genießen Sie ein kosteneffizientes Erlebnis aus einer Hand

Wenn ein Nutzer ein Ergebnis richtig vorhersagt, kann er einen Teil des Gewinns auf ein renditestarkes Phemex Earn APY Konto einzahlen und einen anderen Teil für den gehebelten Handel auf der Phemex Contract Trading Plattform verwenden. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld, denn der Nutzer muss seine Kryptowährungen nicht mehr von einer Börse oder Plattform zur anderen transferieren, was jedes Mal Netzwerk-Transaktionsgebühren und Börsenabhebungsgebühren nach sich zieht.

Ausgleich von Investitions-/Handelsrisiken

Nutzer können nun Krypto-Preisbewegungen „absichern“, indem sie auf den Ausgang realer Ereignisse wetten. Zum Beispiel kann man auf Phemex in Erwartung eines erfolgreichen Merge-Updates auf ETH setzen, sich aber absichern, indem man auf dem Phemex Prediction Market wettet, dass der Merge scheitert.


Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com
Immer und überall traden: iOS | Android
Phemex | Break Through, Break Free