Kryptowährung kaufen
Märkte
Kontrakt
Spot
Earn
Web3 new
Lernen
Academy > Technische Analyse > Was ist Trend Trading: einfach erklärt >

Was ist Trend Trading: einfach erklärt

2022-01-24 18:15:40

Definition

Trend Trading ist ein Handelsstil, der versucht, durch die Analyse der Dynamik eines Vermögenswerts in einer bestimmten Richtung Gewinne zu erzielen.

Trend Trading ist auch einer der am weitesten verbreiteten Handelsstile. Im Vergleich zu alternativen Handelsstilen bietet er eine längerfristige Marktperspektive und eignet sich für Trader, die nicht viele Stunden am Tag mit der Platzierung täglicher Trades verbringen möchten. Trend-Trader versuchen, aus einem der gängigsten, erkennbarsten und grundlegendsten Konzepte aus der Welt der Mathematik Kapital zu schlagen – dem Trend.

trend trading

Was ist ein Trend auf den Finanzmärkten?

Auf den Finanzmärkten ist ein Trend die Richtung des Preises eines Vermögenswerts, der sich über einen bestimmten Zeitraum entweder nach oben oder nach unten bewegt. Trends können kurzfristig sein, d. h. einige Tage dauern, mittelfristig oder langfristig, d. h. viele Monate oder Jahre dauern.

Es gibt keine speziell definierte Mindestanzahl von Datenpunkten (z. B. tägliche Schließungskurse), die erforderlich ist, um ein Muster als Trend zu klassifizieren. Theoretisch reichen schon zwei Datenpunkte aus, um eine Linie zwischen ihnen zu ziehen und einen Trend zu behaupten.

minimalist trend
Ein minimalistischer Trend mit nur zwei Datenpunkten (Quelle: Phemex.com)

Zwei Datenpunkte liefern jedoch möglicherweise nicht genügend Mindestinformationen, um einen sich abzeichnenden Trend zu erkennen. Das liegt daran, dass die Bewegung des zweiten Datenpunkts, in unserem Beispiel nach oben, einfach eine zufällige Bewegung außerhalb des Musters sein kann, die sich beim dritten Datenpunkt umkehrt.

Daher werden normalerweise mindestens drei Datenpunkte benötigt, um einen Trend zu ermitteln. Um bei unserem Beispiel zu bleiben, zeigt die linke Seite der Abbildung unten, dass der dritte Datenpunkt keinen Trend erkennen lässt, während die rechte Seite zeigt, dass der dritte Datenpunkt einen Aufwärtstrend erkennen lässt.

No trend and an upward trend
Kein Trend im linken Bild und ein Aufwärtstrend im rechten Bild (Quelle: Phemex.com)

Wir könnten also einen Zeitraum von drei Tagen, dargestellt durch den Schließungskurse, den Eröffnungskurs, den Tageshöchstkurs, den Tagestiefstkurs oder einen anderen einheitlich angewandten Tageskurs, als das Minimum definieren, das zur Feststellung eines Trends erforderlich ist. In der Realität neigen viele Analysten dazu, mindestens ein paar Tage zu warten, um mit Sicherheit ein Trendmuster zu behaupten.

Trends können sich über viele Monate oder sogar Jahre erstrecken. Die meisten Trendhändler sind jedoch weniger an sehr langfristigen, mehrjährigen Trends interessiert und ziehen es vor, mit Trends zu handeln, die höchstens ein paar Monate dauern.

Was ist Trend Trading?

Trend Trading oder Trend Following ist ein Handelsstil auf den Finanzmärkten, der darauf basiert, Aufwärts- oder Abwärtstrends zu erkennen und auszunutzen.

Wenn ein Trader einen aufsteigenden Trend, auch Up-Trend genannt, feststellt, kauft er den Vermögenswert in der Erwartung, dass er in Zukunft an Wert gewinnt. Umgekehrt, wenn ein Abwärtstrend (oder ein Downtrend) erkannt wird, verkauft ein Trader den Vermögenswert in der Erwartung, dass er weiter an Wert verliert.

Trend trading is one of the three most common trading approaches, along with swing trading and day trading.

Was sind die Unterschiede zwischen Trend Trading, Swing Trading und Day Trading?

  • Trend-Trader ziehen es vor, ein konsistentes Muster/einen Trend zu erkennen und davon zu profitieren.
  • Swing-Trader versuchen, von den häufigeren Auf- und Abwärtsbewegungen der Preise von Vermögenswerten zu profitieren. Swing Trader nutzen die technische Analyse ausgiebig, um die nächste Kursbewegung des Vermögenswerts vorherzusagen. Swing-Trader halten ihre Positionen in der Regel mindestens ein oder zwei Tage und höchstens ein paar Wochen.
  • Daytrading ist der dritte gängige Handelsstil, bei dem ein Trader versucht, von sehr häufigen Kursbewegungen an einem einzigen Handelstag zu profitieren. Im Gegensatz zu Trend- und Swingtradern verfolgen Daytrader einen sehr kurzfristigen Handelsansatz und stützen ihre Strategie auf die Ausführung mehrerer bis vieler Geschäfte während eines Tages.

Von den drei Handelsstilen ist der Trendhandel im Durchschnitt derjenige, der den Markt am langfristigsten betrachtet. Das bedeutet nicht, dass ein Trend-Trader nicht von kurzfristigen Marktentwicklungen profitieren kann. Wenn es einen Trend gibt, auch wenn er nur ein paar Tage andauert, gibt es eine Gelegenheit für einen versierten Trend-Trader, zu profitieren.

Welche Methoden werden beim Trend Trading häufig verwendet?

Die wichtigsten Ziele beim Trend Trading sind das frühzeitige Erkennen aufkommender Trends und die Vorhersage, ob sich ein bestehender Trend wahrscheinlich fortsetzen wird. Trendhändler können eine Vielzahl von Analysemethoden anwenden, um ihre Strategie zu steuern. Unter dieser Vielfalt gibt es einige sehr gängige, bewährte Methoden, die jeder ernsthafte Trend-Trader in seinem Arsenal haben sollte.

Zu den gängigsten und wichtigsten Trendhandelsmethoden gehören:

  1. Der Simple Moving Average (SMA)
  2. Der Exponential Moving Average (EMA Indikator)
  3. Der Moving Average Convergence-Divergence (MACD)
  4. Der Relative-Stärke-Index (RSI)
  5. Fundamentale Analyse

Simple Moving Average (SMA)

Der Simple Moving Average (SMA) wird berechnet, indem die Preise eines Vermögenswerts über eine bestimmte Anzahl von Datenpunkten gemittelt werden, z. B. über die täglichen Schließungskurse. Die berechneten Werte für den SMA werden dem Diagramm als separate Linie zusätzlich zur Preislinie des Vermögenswerts hinzugefügt. Die nachstehende Tabelle zeigt ein vereinfachtes Beispiel dafür, wie der SMA für einen 5-Tage-Zeitraum abgeleitet wird.

HandelstagVermögenswertSMAWie wurde der SMA abgeleitet
11 
24 
36 
46 
585Der Durchschnitt der Werte für die Tage 1 bis 5
6127.2Der Durchschnitt der Werte für die Tage 2 bis 6
72010.4Der Durchschnitt der Werte für die Tage 3 bis 7
81612.4Der Durchschnitt der Werte für die Tage 4 bis 8

Da wir einen 5-Tage-SMA verwendet haben und daher mindestens fünf Datenpunkte benötigten, gibt es keine SMA-Werte für die ersten vier Handelstage. Nachfolgend finden Sie eine Grafik, die sowohl die Kurse als auch die SMA-Werte für die Tage fünf bis acht unseres Beispiels zeigt.

Simple Moving Average graph

Typische Zeiträume für die Berechnung des SMA für den kurzfristigen Trendhandel sind fünf Tage, wie in unserem Beispiel oben, 10 Tage, 20 Tage und 30 Tage. Für langfristige Trendanalysen werden SMAs auf der Basis von 50 Tagen, 100 Tagen und sogar 200 Tagen verwendet.

SMA-Werte zeigen in der Regel eine ” weichere ” Linie im Vergleich zur Kurslinie. Eine Schlüsselfunktion des SMA besteht darin, zufällige Bewegungen der Kurslinie außerhalb des Trends von Indikatoren für den Bruch oder die Fortsetzung des Trends zu unterscheiden.

Wenn die Kurslinie unter die SMA-Linie fällt und dort für einige Datenpunkte verbleibt, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass der Aufwärtstrend zu Ende geht. Bleibt die Kurslinie über einen längeren Zeitraum oberhalb der SMA-Linie, ist dies in der Regel ein Indikator für einen anhaltenden Aufwärtstrend.

Natürlich wird bei der Analyse von Abwärtstrends die umgekehrte Interpretation angewandt, d. h. wenn die Kurslinie eines fallenden Vermögenswerts über die SMA-Linie steigt und dort für einige Datenpunkte verbleibt, könnte dies ein Zeichen für das Ende des Abwärtstrends sein.

Exponential Moving Average (EMA)

Der Exponential Moving Average (EMA) ist eine übliche Modifikation des SMA. Im Gegensatz zum SMA, bei dem alle zur Berechnung des Durchschnitts herangezogenen Punkte gleich behandelt werden, werden beim EMA die jüngeren Datenpunkte stärker gewichtet. Die tatsächliche Gewichtung der früheren und späteren Punkte kann je nach Wahl des Analysten sehr unterschiedlich sein.

Der Grundgedanke hinter dem EMA ist, dass er auf jüngere Kursänderungen schneller reagiert als der SMA, was dazu beitragen könnte, Trendänderungen proaktiver zu erkennen und darauf zu reagieren.

Moving Average Convergence-Divergence (MACD)

Der MACD (Moving Average Convergence-Divergence) ist ein weiteres beliebtes Maß, das von Trend-Tradern verwendet wird. Es gibt zwei Linien, die mit dieser Technik gezeichnet werden. Die erste Linie, der MACD, wird berechnet, indem der 26-Perioden-EMA des Vermögenswerts von seinem 12-Perioden-EMA subtrahiert wird. Die zweite Linie, die so genannte Signallinie, wird berechnet, indem der 9-Perioden-EMA des MACD abgeleitet wird.

Wenn die MACD-Linie von oben unter die Signallinie fällt, ist dies ein Hinweis auf einen Kursrückgang des Vermögenswerts. Steigt die MACD-Linie über die Signallinie, nachdem sie unten war, ist dies ein Zeichen für einen Kursanstieg.

Der MACD ist eine nützliche Methode, um die Stärke eines Trends zu beurteilen. Er kann auch als Momentum-Maß verwendet werden, um aufkommende Trends zu erkennen.

Trade Krypto mit 0 Gebuehren

Relative Strength Index (RSI)

Während der MACD als Momentum-Indikator verwendet werden kann, ist der Relative-Stärke-Index (RSI) ein bevorzugtes Maß zur Identifizierung sich abzeichnender Trends.

Der RSI ist eine Analysemethode zur Ermittlung von Vermögenswerten, die in einem bestimmten Zeitraum, z. B. in den letzten zwei Wochen oder 30 Tagen, überverkauft oder überkauft waren. Die Berechnung des RSI ergibt einen Wert zwischen 0 und 100.

Als Faustregel gilt, dass ein Wert von 70 oder mehr auf einen überkauften Vermögenswert hinweist, während ein RSI von 30 oder weniger ein Indikator für einen überverkauften Vermögenswert ist. Bei einem überkauften Vermögenswert ist eine Kurskorrektur nach unten fällig, während umgekehrt bei einem überverkauften Vermögenswert ein Anstieg zu erwarten ist.

Obwohl der RSI eher von Swing-Tradern verwendet wird, ist er auch für Trend-Trader eine wertvolle Methode. SMA, EMA und MACD sind zwar sehr gut für die allgemeine Trendanalyse geeignet, eignen sich aber weniger als der RSI für die frühzeitige Erkennung aufkommender Trends.

Fundamentale Analyse

Die oben beschriebenen Trendhandelsmethoden sind allesamt aus dem Bereich der technischen Analyse. Die besten Trendtrader vernachlässigen jedoch nie die regelmäßige fundamentale Analyse des Marktes und der interessierenden Vermögenswerte.

Während sich Daytrader hauptsächlich auf die technische Analyse stützen und Swingtrader einen Teil der Fundamentalanalyse nutzen, ist die Trendfolge der Handelsstil, der die umfassendste Nutzung der Fundamentalanalyse erfordert.

Wichtige wirtschaftliche und politische Nachrichten, Unternehmens ankündigungen, anlagespezifische Nachrichten und Veröffentlichungen, Branchenkommentare und andere Quellen nichttechnischer Informationen können die technische Analyse für einen Trendtrader ergänzen und verbessern. Viele neue Markttrends oder Trendumkehrungen entstehen als direkte Reaktion auf diese Nachrichten und Ankündigungen.

Trade Kryptovertraege mit bis zu 100x Hebel

Fazit

Der Trendhandel ist ein gängiger Handelsstil, der darauf basiert, Aufwärts- und Abwärtstrends an den Finanzmärkten zu erkennen und auszunutzen. Er kann kurz-, mittel- oder sogar langfristig ausgerichtet sein.

Zu den technischen Analysetechniken, die beim Trendhandel häufig eingesetzt werden, gehören SMA, EMA, MACD und RSI. Erfahrene Trendhändler nutzen zusätzlich die Fundamentalanalyse, um die technischen Analysetechniken zu ergänzen.

Die Fundamentalanalyse ist für den Trendhandel von größerer Relevanz und Bedeutung als für die anderen gängigen Handelsstile, Swing Trading und Day Trading. Viele neue Markttrends werden durch wichtige Nachrichten und Ankündigungen ausgelöst, die sich am besten durch eine sorgfältige Fundamentalanalyse erkennen lassen.


Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com
Immer und überall traden: iOS | Android
Phemex | Break Through, Break Free
giftRegister to get $180 Welcome Bonus!
Email
Password
Einladungscode (Optional)
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Telegram
  • Discord
  • Youtube
Subscribe Phemex

Jetzt bei Phemex registrieren und Ihre Krypto-Reise noch heute beginnen

Erhalten Sie 180$ für Ihre Anmeldung

Bonus

Calling New Moderators & Earn Rewards Coming On-chain Soon