Kryptowährung kaufen
Märkte
Kontrakt
Spot
Earn
Web3 new
Lernen
Blogs > Crypto 101 > Was versteht man unter Handel mit Hebelwirkung/Leverage Trading? >

Was versteht man unter Handel mit Hebelwirkung/Leverage Trading?

Autor: silvia.zhang Datum: 2022-12-09 03:40:15

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Telegram
  • Discord
  • Youtube
Subscribe Phemex

Die neuesten Nachrichten und Updates von Phemex erhalten Geben Sie

giftRegister to get $180 Welcome Bonus!
Email
Password
Einladungscode (Optional)

Leverage Trading ist eine Anlagestrategie, bei der Händler sich von ihrem Broker oder ihrer Bank Geld leihen, um ihre Gewinne zu steigern. Das bedeutet, dass sie mehr Kapital in einen Handelsvorgang investieren können, als ihnen normalerweise zur Verfügung steht, wodurch sie in der Lage sind, größere Risiken einzugehen. Wenn die Transaktion jedoch nicht gut läuft, kann der Händler mehr als seine ursprüngliche Investition verlieren.

Leverage Trading In Crypto

Was ist Leverage Trading?

Der Leverage-Handel ermöglicht es Händlern, viel größere Positionen zu eröffnen, als es mit ihrem eigenen Kapital möglich wäre. Händler müssen nur einen bestimmten Prozentsatz der Position investieren.

Ein Broker, der eine 10-fache Hebelwirkung anbietet, ermöglicht es Händlern beispielsweise, eine Position im Wert von 10.000 $ mit nur 1.000 $ Startkapital zu eröffnen.

Wenn Sie also $1.000 direkt in BTC investieren und einen Kursanstieg von 10 % erwarten, profitieren Sie von $100, wenn sich der Markt in Ihrem Sinne entwickelt. Außerdem müsste der Markt um 100% einbrechen, damit Sie Ihre gesamte Investition verlieren. Bei einer 10-fachen Marge würde Ihnen diese Transaktion einen Gewinn von 1.000 $ einbringen, aber der Markt müsste nur um 10 % einbrechen, um Ihre Investition vollständig zu verlieren. Diee Sensibilität der Positionen gegenüber Kursschwankungen nimmt mit der Hebelwirkung zu.

Begriffe im Zusammenhang mit dem Leverage-Handel

  • Kaufkraft: Das einem Anleger zur Verfügung stehende Kapital (einschließlich Leverage), um Wertpapiere zu kaufen.
  • Deckung: Die Deckung ist ein grundlegender Indikator für Anleger. Sie gibt das Verhältnis zwischen dem Nettokontostand und dem gehebelten Betrag sowie den Schulden an.
  • Nachschussforderungen: Wenn die Deckung oder das Risikoverhältnis unter einen bestimmten Schwellenwert fällt, stellt die Plattform einen Nachschussantrag, um die gehebelte Position aufrechtzuerhalten. Bei Nachschussforderungen schließt die Plattform platzierte Marktaufträge, die noch nicht ausgeführt worden sind. Wenn der gehebelte Betrag auch nach der Stornierung dieser ausstehenden Orders nicht vollständig wiederhergestellt werden kann, werden die Positionen des Anlegers automatisch in einer bestimmten Reihenfolge geschlossen. Anleger müssen ihre Marktrisiken selbst steuern und Positionen schließen, bevor der Deckungsgrad das erforderliche Mindestniveau erreicht.

Wie der Hebelhandel funktioniert

Für jeden Händler, der diese Strategie nutzen möchte, ist es wichtig zu verstehen, wie die Hebelwirkung funktioniert. Wenn Sie mit einem Hebel handeln, leihen Sie sich im Wesentlichen Geld von Ihrem Broker, um Ihre Position zu vergrößern. Wenn Sie zum Beispiel $1.000 mit einem Hebel von 2:1 verkaufen, können Sie Vermögenswerte im Wert von $2.000 kaufen.

Sie machen einen Gewinn, wenn der Handel erfolgreich ist und der Kurs des Vermögenswerts steigt. Fällt der Preis des Vermögenswerts jedoch, machen Sie einen Verlust.

Das liegt daran, dass Sie nur für die anfängliche Marge verantwortlich sind, die Sie zur Eröffnung des Handels hinterlegt haben. Der Broker deckt den Rest ab. Das bedeutet, dass Sie viel mehr Geld verdienen können, als wenn Sie nur mit Ihrem eigenen Kapital handeln würden, aber es bedeutet auch, dass Sie ein höheres Risiko haben, einen Verlust zu machen.

Trade Kryptovertraege mit bis zu 100x Hebel

Steigert die Hebelwirkung den Gewinn?

Mit einem Hebel können Sie mehr Gewinn aus einem Handelsgeschäft erzielen, aber er kann auch Ihre Verluste erhöhen.

Nehmen wir an, Ihr Broker bietet Ihnen einen Hebel von 100:1, d.h. Sie können Positionen im Wert von 100.000 $ mit nur 1.000 $ Kapital eröffnen. Sie kaufen dann 100.000 Einheiten des Währungspaares EUR/USD zu $1,15 pro Einheit. Mit Hebelwirkung müssen Sie nur $1.150 Ihres eigenen Geldes einsetzen (1,1500 x 100.000 Einheiten / 100x Hebelwirkung). Der Rest wird von Ihrem Broker geliehen, so dass Ihre Position $115.000 wert ist.

Wenn der Markt um nur 5% steigt, ist Ihre Position 120.750 $ wert, was Ihnen einen 5-fachen Gewinn (120.750 $ — 115.000 $ = 5.750 $) auf Ihre ursprüngliche Investition von 1.150 $ einbringt.

Können Sie mit einem Hebel mehr verlieren, als Sie investieren?

Nehmen wir an, Sie setzen einen Hebel von 100:1 ein und kaufen 100.000 Einheiten des Währungspaares EUR/USD zu 1,1500. Ihre Position ist 115.000 $ wert (100.000 x 1,1500) bei einem Kapitaleinsatz von nur 1.150 $.

Wie zuvor sind Ihre Gewinne exponentiell höher, wenn der Markt steigt, aber der Markt müsste nur um 1% fallen, damit Sie Ihre gesamte Investition von $1.150 verlieren.

Wie Sie sehen, kann die Hebelwirkung sowohl Ihre Gewinne als auch Ihre Verluste verstärken.

Trade Krypto mit 0 Gebuehren

Hebelwirkung im Kryptohandel erklärt

Der Begriff Hebel ist einer der am meisten missverstandenen Begriffe im Krypto-Handel. In der Tat wird er oft austauschbar mit dem Marginhandel verwendet. Aber diese zwei Konzepte sind völlig verschieden.

Beim Marginhandel wird geliehenes Geld verwendet, um Ihre Kauf- oder Verkaufskraft zu verstärken, während die Hebelwirkung Ihre Anfangsinvestition vervielfacht. Die Höhe der Hebelwirkung wird mit Begriffen wie 5:1 (5x), 10:1 (10x) oder 20:1 (20x) beschrieben. Diese Verhältnisse geben an, wie oft Ihre Anfangsinvestition multipliziert wird. Wenn Sie also 1 BTC ausgeben, um eine Position im Wert von 10 BTC zu eröffnen, verwenden Sie einen 10-fachen Hebel.

Wie viel Hebelwirkung gibt es bei Kryptowährungen?

Bei Kryptowährungen gibt es keine regulatorischen Beschränkungen, wie viel Hebelwirkung angeboten werden kann. Einige Broker können jedoch die maximale Höhe des Hebels für bestimmte Paare begrenzen.

Bei einigen Börsen gibt es diese Beschränkungen nicht, während andere überhaupt keine Hebelwirkung anbieten. Am besten informieren Sie sich auf der Website der Börse oder des Brokers darüber, welche Hebeloptionen verfügbar sind.

Wie Sie bei Kryptowährungen einen Hebel nutzen können: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Eröffnen Sie ein Konto

Zunächst müssen Sie ein Konto bei einer Kryptobörse wie Phemex eröffnen.

Schritt 2: Zahlen Sie Geld ein

Sobald Sie ein Konto eröffnet haben, müssen Sie Fiat-Währung auf das Konto einzahlen. Bei nicht verifizierten Konten, die den KYC-Prozess nicht abgeschlossen haben, kann die Börse den Betrag begrenzen, den Sie einzahlen, abheben und hebeln können.

Schritt 3: Wählen Sie Ihre Kryptowährung aus

Sobald Sie Ihre Plattform gewählt haben, müssen Sie Ihre Kryptowährung auswählen. Es gibt Tausende von Kryptowährungen, und keine Börse führt sie alle auf. Die beliebtesten Kryptowährungen und digitalen Vermögenswerte sind jedoch an fast jeder Börse verfügbar.

Schritt 4: Legen Sie Ihre Auftragsart fest

Da Sie nun wissen, mit welcher Coin Sie handeln möchten, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie long oder short gehen wollen. Bei Long-Positionen investieren Sie in der Erwartung, dass der Wert einer Kryptowährung im Laufe der Zeit steigen wird. Short-Positionen funktionieren genau umgekehrt, Sie erwarten, dass der Wert einer bestimmten Kryptowährung fällt.

Sie können Ihre Auftragsart bei der Auftragserteilung festlegen. Sobald Sie einen Auftrag platziert haben, können Sie ihn erst nach Börsenschluss wieder ändern.

Schritt 5: Platzieren Sie Ihre Order

Sie müssen nun Ihre Order aufgeben. Ihre Order besteht aus zwei Teilen: dem Preis, zu dem Sie ein Anlageprodukt handeln möchten, und der Anzahl der Token, die Sie kaufen oder verkaufen möchten.

Wenn Sie kaufen möchten, geben Sie den gewünschten Kaufpreis und die Anzahl der gewünschten Einheiten ein. Wenn Sie verkaufen möchten, geben Sie den Preis ein, zu dem Sie verkaufen möchten, und die Anzahl der angebotenen Einheiten.

Was passiert, wenn Sie eine Hebelwirkung bei Kryptowährungen eingesetzt und verloren haben?

Der Hebel funktioniert, indem Sie sich mehr leihen, als Sie haben. Wenn Sie sich Geld leihen, verpflichten Sie sich, zusätzlich zu dem geliehenen Geld Zinsen zu zahlen. Wenn Sie sich $100 zu 5 % Zinsen pro Jahr leihen, schulden Sie jedes Jahr, in dem Sie den Kreditgeber nicht zurückzahlen können, zusätzliche $5.

Dasselbe Prinzip gilt auch für die Kryptowährungsmärkte, und es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Händler verschulden, wenn sie sich zu viel leihen.

Trade Kryptovertraege mit bis zu 100x Hebel

Wo kann man mit Kryptowährungen mit Hebelwirkung handeln?

Es gibt viele Optionen im Internet, an denen Sie mit Hebeln handeln können. Phemex ermöglicht Ihnen den Handel mit einer bis zu 100-fachen Hebelwirkung und bietet eine umfassende Plattform für Spot-Transaktionen und Derivate.

Wie werden bei Hebelgeschäften Steuern auf Kryptowährungen erhoben?

Je nachdem, wo Sie leben, können Ihre gehebelten Kryptowährungsgeschäfte der Kapitalertragssteuer (CGT) unterliegen. Diese Steuer wird als Prozentsatz Ihres Gewinns erhoben.

Nehmen wir an, Sie haben BTC im Wert von $1.000 mit einem 10-fachen Hebel gekauft und damit eine Long-Position von $10.000 aufgebaut. Wenn der Bitcoin-Kurs um 10% steigt, machen Sie einen Gewinn von $1.000. Bei einem Steuersatz von 20 % würden Sie 200 $ Steuern zahlen müssen.

Sollten Sie als Anfänger mit einem Hebel handeln?

Viele erfahrene Anleger verlassen sich stark auf die Hebelwirkung, um ihr Geld zu verdienen. Das Problem ist, dass unerfahrene Händler oft nicht verstehen, was sie tun und erhebliche Verluste erleiden. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um das Risiko zu minimieren, z.B. Ihre Geschäfte auf kleine Mengen zu beschränken und den Margin-Handel gänzlich zu vermeiden.

Wie viel Hebelwirkung ist zu viel? Welche Hebelwirkung sollte ein Anfänger einsetzen?

Anfängern wird empfohlen, mit einer geringen oder gar keiner Hebelwirkung zu beginnen. Viele Experten empfehlen auch, nur 1% Ihres gesamten Portfoliowertes zu hebeln. Mit zunehmender Erfahrung werden Sie vielleicht einen höheren Hebel bevorzugen. Eine gute Regel für Anfänger ist es, weniger als 5% Ihres Portfolios in gehebelten Positionen zu halten. Auf diese Weise haben Sie immer genug Geld, um Verluste auszugleichen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Hebelgeschäften?

Die Vorteile des Handels mit Hebelwirkung

1 Der Hebelhandel minimiert das von den Händlern investierte Kapital

Anstatt den vollen Preis für ein Finanzinstrument zu zahlen, muss der Händler nur einen kleinen Teil des Preises bezahlen.

Ein Beispiel: Wenn der Wert einer Position zum Zeitpunkt der Eröffnung $3.000 beträgt, kann er, anstatt den vollen Betrag zu zahlen, eine Hebelwirkung von 400:1 einsetzen. Das bedeutet, dass er pro 400 $ an tatsächlichem Wert 1 $ seines eigenen Kapitals investieren muss; das bedeutet, dass er für diese Position 7,5 $ benötigt, um sie zu eröffnen.

2 Einige Hebelinstrumente sind relativ preisgünstig

Einige der Hebelinstrumente sind relativ preisgünstig, d.h. fast jeder Händler kann sie leicht handeln. Andere wiederum gelten als wertvoller und sind aufgrund ihrer Handelshäufigkeit und anderer Faktoren teurer. Anstatt große Summen zu investieren, um an ihrem Markt teilzunehmen, können Sie einen Hebel einsetzen und von den Kursschwankungen wertvoller Instrumente profitieren.

Die Nachteile des Handels mit Hebelwirkung

Obwohl der Hebelhandel es Händlern ermöglicht, mit kleineren Investitionen mehr zu verdienen, bergen fehlgeschlagene Trades erhebliche Risiken. Es ist wichtig, die offenen Positionen im Auge zu behalten und Stopps und andere Marktaufträge zu setzen, um große Verluste zu vermeiden.

Aus diesem Grund ist es immer am besten, den Leverage-Handel mit Vorsicht anzugehen, unabhängig davon, wie viel Erfahrung Sie haben. Die Verwendung einer intuitiven, vertrauenswürdigen Krypto-Börsenplattform wie Phemex wird Ihnen helfen, sicherere und genauere Transaktionen und Handelsentscheidungen zu treffen.


Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com
Immer und überall traden: iOS | Android
Phemex | Break Through, Break Free
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Telegram
  • Discord
  • Youtube
Subscribe Phemex

Die neuesten Nachrichten und Updates von Phemex erhalten Geben Sie

giftRegister to get $180 Welcome Bonus!
Email
Password
Einladungscode (Optional)
start trading start trading start trading

Register On Phemex Now To Begin Trading

Register On Phemex

Mehr Artikel

Was Ist Bitcoin Mining?

Was Ist Bitcoin Mining?

silvia.zhang  |  2022-12-28 09:58:12

Bitcoin Margin Trading auf Phemex

Bitcoin Margin Trading auf Phemex

silvia.zhang  |  2022-12-27 08:52:26

Was ist Margin Trading?

Was ist Margin Trading?

silvia.zhang  |  2022-12-12 07:01:00

Subscribe Phemex

Die neuesten Nachrichten und Updates von Phemex erhalten Geben Sie

Das Neuste aus der Kryptowelt entdecken!

Bonus

Calling New Moderators & Earn Rewards Coming On-chain Soon