Notice: Undefined index: Features in /data/phemex/wp/wp-content/themes/knowall/header.php on line 1357
combobox arrow
Phemex Blog
Phemex Krypto Blog: Erfahren Sie die neuesten Nachrichten, Updates und Brancheneinblicke zu Bitcoin-Futures, Bitcoin-Handel, Krypto-Derivaten und relevanter Blockchain-Technologie.
Ankündigungen
  1. Home
  2. Ankündigungen
  3. Phemex Official Statement on 01/07/2021 Incident
All combobox arrow

Phemex Official Statement on 01/07/2021 Incident

Author:

Liebe Trader,

Aufgrund der beispiellosen Krypto-Preisbewegungen, die wir in letzter Zeit erlebt haben, und dem Erfolg von Phemex, hat unsere Plattform in den letzten Monaten einen stetigen Anstieg des Volumens erlebt. Obwohl wir bereits proaktive Maßnahmen ergriffen haben, um unsere Kapazitäten zu erhöhen, sind wir leider immer noch mit einigen kleineren Problemen konfrontiert.

Um unserer Verpflichtung zu voller Transparenz nachzukommen, möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um auf den Vorfall einzugehen, der gestern zwischen 18:15 und 19:00 Uhr UTC auf unserer Plattform aufgetreten ist.

Wir haben die folgenden Probleme bemerkt und Feedback dazu erhalten:

Konnektivitäts-Probleme

Einige unserer europäischen Kunden waren vorübergehend nicht in der Lage, sich zu verbinden oder auf unsere Dienste zuzugreifen.

Eine Untersuchung ergab, dass diese Netzwerkprobleme durch eine Überlastung unserer datenverarbeitenden Servicezentren verursacht wurden. Die betroffene Region hatte zu dem Zeitpunkt, als BTC das 40K Preisniveau durchbrach, ein rekordverdächtig hohes Volumen.

Andere Regionen waren nicht betroffen.

Das Problem wurde schnell behoben und die Verbindung wurde wieder aufgenommen. Wir werden jedoch mit den entsprechenden technischen Teams unsere Serverkapazitäten erhöhen, um solche Vorfälle in Zukunft zu verhindern.

Abnormale Wicks

Viele Trader auf unserem BTC-Kontraktmarkt haben möglichweise ein paar ungewöhnliche Dochte bemerkt.

Der erste Docht (18:21 UTC) wurde durch zwei massive Orders verursacht. Zum Zeitpunkt des Vorfalls wurden bei zwei Kunden zwei bedingte Orders ausgelöst: eine Verkaufsorder in Höhe von 2,8 Millionen Dollar und eine Order in Höhe von 4,0 Millionen Dollar unmittelbar danach. Diese ungewöhnlich großen Trades eliminierten einen Großteil der Liquidität in unseren Orderbüchern. Gleichzeitig führte der signifikante Preisverfall zu einer großen Anzahl von Liquidationen, die das Problem verschlimmerten.

Wir werden uns mit diesen Händlern in Verbindung setzen, um ihnen die erheblichen Auswirkungen dieser Orders auf den Markt zu erklären und zu vermitteln. Auch in Zukunft werden wir unsere Bemühungen und Ressourcen einsetzen, um sicherzustellen, dass alle Trader effektivere Wege gehen, um große Positionen schrittweise zu schließen. Wir werden auch nach neuen technischen Ansätzen suchen, um mehr Schutzmaßnahmen und Warnungen für manuelle Trader hinzuzufügen.

Der zweite Docht (18:46 UTC) bzw. das Problem direkt nach dem ersten bezieht sich auf Aktionen einiger unserer Market Maker. Als der Preis von BTC plötzlich fiel, zusammen mit der riesigen Menge an Positionen, die durch den ersten Docht eingenommen wurden, führten Market Maker aggressive Schutzmaßnahmen durch, die die Liquidität verringerten und zu einem starken Preisverfall oder einem längeren Docht führten. Wie Sie vielleicht wissen, haben wir kürzlich ein VIP-Programm für unsere institutionellen Kunden und Market Maker eingeführt. Die Vorteile, die dieses Programm bietet, helfen uns dabei, die Anzahl der Market Maker zu erhöhen und die Liquidität an unserer Börse langsam zu steigern. Wir ermutigen alle interessierten Nutzer, an diesem Programm teilzunehmen. Darüber hinaus werden wir unsere Market Maker-Richtlinien anpassen, um die Art von aggressiven Aktionen, die zu solchen Vorfällen führen, zu reduzieren und die Liquiditätsanforderungen zu erhöhen.

Bitte beachten Sie, dass der erste Docht im Vergleich zu anderen Börsen nur 4,5% niedriger war, während der zweite Docht 4% niedriger war. Trotz der minimalen Unterschiede, fühlen wir uns dennoch verpflichtet, alle Diskrepanzen ordnungsgemäß anzusprechen und unseren Kunden zu erklären.

Nochmals, obwohl sie zusammenhängen, waren dies zwei separate Probleme, die jeden Docht verursacht haben und beide sind und werden vollständig angegangen.

Andere Lösungen

Ein weiteres Feature, das wir vor kurzem hinzugefügt haben, ist die Möglichkeit, Stop-Orders mit dem zuletzt gehandelten Preis anstelle des Mark-Preises auszulösen. Diese Option bietet einen Vorteil in Bezug auf das Timing oder die sofortige Ausführung zu gewünschten Preisen. Der Mark Price hingegen wird jede Sekunde aktualisiert, wenn sich der Preis ändert, kann dies zu einer potentiellen 1-Sekunden-Verzögerung führen. Dennoch empfehlen wir, Orders genau für solche Situationen auf Basis des Mark Price auszulösen. Egal wie niedrig oder wie sehr der Last Traded Price vom Mark Price abweicht, Ihre Stops werden nicht ausgelöst, solange sie nicht den Ziel-Mark Price treffen. Mit anderen Worten, dies schützt Sie im Wesentlichen vor ungewöhnlichen plötzlichen Preisänderungen oder Dochten, die spezifisch für unsere Börse sind, da der Mark Price auch auf externen Preisen basiert.

Zu guter Letzt wird es immer unsere oberste Priorität sein, unsere Kunden an die erste Stelle zu setzen und die besten und vertrauenswürdigsten Dienstleistungen anzubieten. Daher können sich alle Nutzer, die durch diesen Vorfall negativ beeinflusst wurden (ein ausgelöster Stop-Loss, der zusätzliche Verluste durch die Dochte verursacht hat), an unser Kundensupport-Team wenden, um ihren Fall bewerten und entschädigen zu lassen.

Die beste Methode der Kontaktaufnahme ist, eine E-Mail an support@phemex.zendesk.com zu senden und Sie werden innerhalb von 48 Stunden eine Antwort erhalten. Um Zeit zu sparen und eine schnellere Antwortzeit zu gewährleisten, geben Sie bitte Ihre UID, Bestell-ID, Positionsgröße und Uhrzeit an.

Wir entschuldigen uns aufrichtig für jegliche Unannehmlichkeiten, die dies verursacht haben könnte und wir werden uns weiterhin bemühen, die beste Börse im Kryptobereich zu werden. Sie können uns gerne kontaktieren, wenn Sie weitere Bedenken oder Kommentare haben.


Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com.

Folgen Sie unserem offizellen Instagram-Account, um über unsere neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Werden Sie Teil unserer Community auf Telegram, um sich mit uns und anderen Phemex-Tradern auszutauschen.

Phemex, Trade Simple

Related Articles

Was this article helpful?