Phemex Blog
Phemex Krypto Blog: Erfahren Sie die neuesten Nachrichten, Updates und Brancheneinblicke zu Bitcoin-Futures, Bitcoin-Handel, Krypto-Derivaten und relevanter Blockchain-Technologie.
  1. Home
  2. Benutzerhandbücher
  3. Wie werden Handelsgebühren berechnet?

Wie werden Handelsgebühren berechnet?

Alle Händler werden entweder als Market Maker oder Market Taker klassifiziert.

Einem Market Taker oder jemandem, der Liquidität aus unserem Orderbuch entnimmt, wird eine Gebühr von 0,06 % berechnet.

Einem Market Maker oder jemandem, der unserem Orderbuch Liquidität hinzufügt, wird eine Gebühr von 0,01 % berechnet.

Diese Maker/Taker-Gebühren gelten für den Kontrakthandel. Eine vollständige Liste aller Gebühren und Bedingungen, einschließlich Spothandel, finden Sie unter: https://phemex.com/de/fees-conditions

Market Taker-Aufträge

Kontrakthandel Marktaufträge, bedingte Marktaufträge, Stop-Loss-Aufträge und Take-Profit-Aufträge sind Market Taker-Aufträge, für die immer eine Gebühr von 0,06 % erhoben wird.

Market-Maker-Aufträge

Kontrakthandel Limit Orders (wenn der festgelegte Preis noch nicht im Orderbuch existierte) und Conditional Limit Orders (solange der ausgelöste Limit-Order-Preis nicht bereits im Orderbuch existierte) sind Market-Maker-Orders, die dem 0,01 % Maker unterliegen Gebühr.

Formeln

Wie die Handelsgebühren berechnet werden, hängt von der Art der von Ihnen verwendeten Kontrakte und Aufträge ab. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für verschiedene Szenarien.

BTC/USD (umgekehrter Kontrakt):

Das BTCUSD-Paar ist ein Beispiel für einen Inverse Contract, der in USD notiert und in BTC abgerechnet wird. Bei BTCUSD-Kontrakten beträgt die Kontraktgröße immer 1 USD. Betrachten Sie das folgende Beispiel:

Ein Trader kauft als Maker 60.000 BTCUSD-Kontakte zum Executed Price von 30.000 USD und verkauft dann die 60.000 BTCUSD-Kontakte zum Executed Price von 40.000 USD als Taker.

Handelsgebühr = (Offener Wert X Maker-Gebührensatz) + (Schlusskurs X Taker-Gebührensatz)

Handelsgebühr = [(60.000/30.000) X 0,0001] + [(60.000/40.000) X 0,0006] = 0,00092 BTC

ETH/USD-Vertrag (linearer Vertrag):

Das ETHUSD-Paar ist ein Beispiel für einen linearen Kontrakt, der in USD notiert und abgerechnet wird. Bei ETHUSD-Kontrakten beträgt die Kontraktgröße immer 0,005 ETH. Betrachten Sie das folgende Beispiel:

Ein Trader verkauft als Taker 500 ETHUSD-Kontrakte zum Executed Price von 3000 USD und kauft als Maker 500 ETHUSD-Kontrakte zum Executed Price von 2000 USD.

Handelsgebühr = (Eröffnungskurs X Taker-Gebührensatz) + (Schlusskurs X Maker-Gebührensatz)

Handelsgebühr = {[(500 X 3000) X 0,005] X 0,0006} + {[(500 X 2000) X 0,005] X 0,0001} = 5,00 USD


Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter support@phemex.zendesk.com
Immer und überall traden: iOS | Android
Phemex | Break Through, Break Free

Was this article helpful?

Related Articles